Tagesfahrten …

 

Unsere nächste Tagesfahrt führt uns am Sonntag, dem 03. Dezember 2017 nach Mönchengladbach-Hardt zu der Veranstaltung der Wanderfreunde Mönchengladbach.  

Ausführliche Informationen finden Sie hier.

 

                                 * * * * *

Mit dem Omnibus nach Mönchengladbach am Naturpark Maas-Schwalm-Nette und zu Juppi’s Wandervögeln.

Am Sonntag, dem 03. Dezember 2017 nach Mönchengladbach-Hardt zur Adventswanderung am Niederrhein „Einstimmung in den Advent“

Veranstalter sind die Wanderfreunde Mönchengladbach e. V.
Wanderstrecken und Startzeiten:

6 und 11 km von 08:00-12:00 Uhr
Start und Ziel:

Pfarrheim „Sankt Nikolaus“ Hardt, Alexander-Scharff-Straße 38 in 41169 Mönchengladbach
Zielschluss:

um 15:00 Uhr

Ausschreibung

Nach zirka 159 Kilometern sind wir in Mönchengladbach-Hardt angekom-men.
Die Wanderfreunde Mönchengladbach bieten auch noch drei permanente Wan-derwege an: den Weg „Durch den Hardter Wald“ mit Streckenlängen von 7 und 10 Kilometern und Start in Mönchengladbach. 2. den Weg „Vitusweg-Mönchen-gladbach erleben“ mit einer Streckenlänge von 12 Kilometern und Start in Mönchengladbach. 3. den Weg „Rundweg Rasseln“ mit Streckenlängen von 7 und 12 Kilometern und Start in Mönchengladbach.
Die Wanderfreunde Ebernhahn haben zu dieser Veranstaltung eine Gruppenmel-dung abgegeben.

Bereits im Jahr 2011 waren wir schon einmal mit dem Omnibus in Mönchengladbach-Hardt. Als Gruppen-preis erhielten wir seinerzeit einen „gebackenen“ Elch.

 

Und hier noch einige Information zu unserem Ziel:

 

Die Ortschaft Hardt gehört zu Mönchengladbach und liegt im Westen des Stadt-gebiets. Hardt war bis zum 22. Oktober 2009 einer der zehn Mönchengladbacher Stadtbezirke. Seit der Umgestaltung der Stadtbezirke gehört Hardt zum Stadtbe-zirk Mönchengladbach Nord

Die katholische Kirche Sankt Nikolaus in Hardt.

 

Zum ehemaligen Stadtbezirk Hardt gehören die Stadtteile Hardt-Mitte, Venn und Hardter Wald. Zum Stichtag 1. Januar 2000 hatte der Stadtbezirk 17.142 Ein-wohner. Davon entfielen auf den Stadtteil Hardt-Mitte 7467, auf Hardter-Wald 268 und auf Venn 9407 Einwohner. Zum Stadtteil Hardt-Mitte gehören neben der eigentlichen Ortschaft Hardt die Ortsteile Vorst und Winkeln, die Dörfer Rasseln und Piperlohof, sowie der kleine Weiler Wey zwischen Hardt und Dülken. Die Ortschaft Hardt liegt südlich der A 52 Roermond-Düsseldorf mit der Anschluss-stelle Mönchengladbach-Hardt. Östlich von Hardt verläuft die A 61 von Koblenz nach Venlo mit der Anschlussstelle Mönchengladbach-Nordpark. 

Das frühere Hauptquartier der Britischen Armee in Deutschland.

 

Das JHQ im Hardter Wald (von: Joint Headquarters, deutsch: gemeinsames Hauptquartier) Rheindahlen war ein militärischer Stützpunkt nördlich von Rheindahlen im Mönchengladbacher Stadtbezirk West. Er diente von 1954 bis 2013 als Hauptquartier verschiedener Verbände der britischen Streitkräfte und der NATO. Er beherbergte unter anderem den Stab des Allied Rapid Reaction Corps (ARRC), einer Schnellen Eingreiftruppe der NATO. Das JHQ Rheindahlen bildete einen eigenen Stadtteil (Hauptquartier) mit (von 1954 rund 12.000) nurmehr 185 Einwohnern (Stand: 31. Dezember 2012)[1] und 2000 Gebäuden, einschließlich Schulen, Kirchen, Theater (ehemalig), Sportplätzen und Einkaufszentrum. Die endgültige Entscheidung wurde am 15. Mai 2008 publik und besagte, dass die Truppen ab 2010 an neuem Ort vorgehalten werden. Im Sommer 2008 zog zunächst die Schnelle Eingreiftruppe der NATO ab und bis 2014 auch alle anderen Truppen. Wann genau und welche Truppenteile verlegt werden, wurde im Frühjahr 2009 bekanntgegeben. Die Aufgabe der Residenz britischer Streitkräfte wurde vom 11. bis 14. Juli 2013 im JHQ sowie in der Mönchengladbacher Innenstadt groß zelebriert, allerdings nicht wie erhofft mit einem Mitglied des britischen Königshauses. Am 13. Dezember 2013 wurde das JHQ Rheindahlen abgesperrt und offiziell an die Bundesrepublik Deutschland übergeben. Die weitere Zukunft des Geländes und der Gebäude ist noch offen. 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Wanderfreunde Ebernhahn e.V.

Hier finden Sie uns:

Wanderfreunde Ebernhahn e.V.
Zum Brückengarten 3
56424 EBERNHAHN

Kontakt

Rufen Sie unter der Nummer +492623-59 56 einfach an oder nutzen Sie unser Kontaktformular.