Wandern in der Mitte des Monats Februar 2019 …

 

Staudernheim an der Nahe – Eimersdorf im Saar-land – Ingolstadt an der Donau – Ell in Luxem-bourg – Linkhout in Belgien – Munkzwalm in Belgien – Leerdam in den Niederlanden – Leyviller in Frankreich – Beinheim in Frankreich – Walroy-Margut in Frankreich –  

 

                                   * * * * *

Zur Winterwanderung ins Nahetal. 


Am Samstag, dem 16. Februar 2019 und am Sonn-tag, dem 17. Februar 2019 nach Staudernheim im Nahetal

Veranstalter ist der Olympische Sportclub OSC Sobernheim 1976 e. V., Wanderabteilung
Wanderstrecken und Startzeiten:

5 und 10km von 08:00-13:00 Uhr, 20km von 08:00-12:00 Uhr

Start und Ziel:

Sporthalle, Zum Sportfeld 14 in 55568 Staudernheim
Zielschluss:

an beiden Tagen um 16:00 Uhr

Startgebühr:

2,00 € für den IVV-Wertungsstempel


Von Ebernhahn aus haben Sie eine Anfahrt von zirka 112 Kilometern. Staudernheim ist eine Ortsgemeinde mit etwa 1.400 Einwohnern im Landkreis Bad Kreuznach in Rheinland-Pfalz. Sie gehört der Verbandsgemeinde Bad Sobernheim an. Staudernheim ist ein staatlich anerkannter Erholungsort. Zwischen Hunsrück und Pfälzer Bergland liegt die Gemeinde Staudernheim südöstlich von Bad Sobernheim am Fluss Nahe.

Ein Wanderwochenende im Saarland.

Am Samstag, dem 16. Februar 2019 und am Sonntag, dem 17. Februar 2019 nach Eimersdorf im Saarland

Veranstalter ist der Sportverein Rot-Weiß Eimersdorf e. V. Wanderabteilung.
Wanderstrecken und Startzeiten:

6 und 10km von 07:00-14:00 Uhr
Start und Ziel:

Dorfgemeinschaftshaus Eimersdorf, Im Steinrisser 2 in 66780 Eimersdorf
Zielschluss:

an beiden Tagen um 17:00 Uhr

Etwa 197 Kilometer haben wir von Ebernhahn bis zum Start und Ziel in Eimersdorf zu fahren.

Eimersdorf (Saarländisch Ämeschdroff) ist ein Ortsteil der saarländischen Großgemeinde Rehlingen-Siersburg im Landkreis Saarlouis und hat ca. 600 Einwohner. Weiträumigere Bekanntschaft erlangte Eimersdorf durch sein reichhaltiges Orchideenvorkommen in seinem großen Naturschutzgebiet. Typisch für die Region sind die Trockenwiesen auf den fetten Muschelkalkböden. Eimersdorf liegt räumlich zentral im Rehlingen-Siersburger Gemeindegebiet am linken Ufer der Nied in Halbhöhenlage an den Ausläufern des Niedgaues. Der Ortsteil Eimersdorf liegt räumlich zentral im Gemeindegebiet, am linken Ufer der Nied in Halbhöhenlage an den Ausläufern des Niedgaues. Eimersdorf hat eine gute Verkehrsanbindung über Siersburg zur Verkehrsachse Saarbrücken-Luxemburg. Nachdem die Landwirtschaft in ihrer Bedeutung in Eimersdorf sehr stark zurückgegangen ist, erfüllt Eimersdorf überwiegend die Funktion einer Wohngemeinde. Die Höhenlage steigert den Wert der Wohnfunktion. In Eimersdorf wurden an mehreren Stellen Spuren römischer Siedlungen festgestellt. Pflanzenkundlich hat Eimersdorf seine besondere Bedeutung durch das Orchideengebiet, das unter Naturschutz gestellt ist.

Am Wochenende nach Oberbayern.

Am Samstag, dem 16. Februar 2019 und am Sonn-tag, dem 17. Februar 2019 nach Ingolstadt an der Donau am Samstag mit Marathon

Veranstalter sind die Wanderfreunde Region Ingolstadt e.V. 
Wanderstrecken und Startzeiten:

Samstag 6, 11 und 21km-Halbmarathon von 09:00-13:00 Uhr, 42km Marathon von 07:00-09:00 Uhr; Sonntag 6, 11 und 21km-Halbmarathon von 07:00-11:00 Uhr 
Start und Ziel:

Handwerkskammer und Bildungszentrum, Am Brückenkopf 3 in 85051 Ingolstadt 
Zielschluss:

samstags um 17:00 Uhr, sonntags um 15:00 Uhr.

Startgebühren:

Wandern: 2,00 € für den IVV-Wertungsstempel, Marathon: 6,50 € für den IVV-Wertungsstempel und eine Urkunde.

Die Ingolstädter Wanderfreunde bezeichnen ihre Wandertage als Glacis-Wanderung. Das Glacis ist im neuzeitlichen Festungsbau eine von der Feldseite her leicht ansteigende Erdanschüttung vor dem Graben. Es dient den Verteidigern auf den Wällen als Schussfeld und bietet durch die Vermeidung toter Winkel Angreifern möglichst wenig Deckung. Mit der Startkarte hat man freien Eintritt in das Stadtmuseum. Einen Wermutstropfen stellt die Entfernung von Ebernhahn nach Ingolstadt dar: immerhin 384 Kilometer. Aber vielleicht hatten Sie ja schon lange einen Kurzurlaub an der Donau geplant.
Ingolstadt ist eine kreisfreie Großstadt an der Donau im Freistaat Bayern mit über 133.000 Einwohnern (Stand: 31. August 2015). Im Großraum leben rund eine halbe Million Menschen Ingolstadt ist nach München die zweitgrößte Stadt Oberbayerns und nach München, Nürnberg, Augsburg und Regensburg die fünftgrößte Stadt Bayerns. Seit die Stadt 1989 die Marke von 100.000 Einwohnern überschritten hat, ist sie Deutschlands jüngste Großstadt. Ingolstadt ist nach Regensburg die zweitgrößte deutsche Stadt an der Donau und gehört zu den am schnellsten wachsenden Städten in Deutschland. Ingolstadt wurde am 13. März 1472 Sitz der ersten bayerischen Universität, die sich später als Zentrum der Gegenreformation profilierte. Hier gründete sich 1776 auch der freidenkerische Illuminatenorden. Für gut 400 Jahre war die Stadt bayerische Landesfestung. Die im Jahr 806 erstmals erwähnte Stadt besitzt eine weitgehend erhaltene historische Altstadt. Ingolstadt hat zwei Hochschulen und ist eines der 23 Oberzentren in Bayern. Die Stadt ist überwiegend vom verarbeitenden Gewerbe, wie etwa dem Automobil- und Maschinenbau, geprägt. Die Arbeitslosenquote lag im August 2013 bei 3,5 %.

Zum Wandern ins benachbarte Großherzogtum.

 

Am Sonntag, dem 17. Februar 2019 nach Ell in Luxembourg


Veranstalter sind die „Amis Marcheurs de la Haute Sure“ Rombach in Zusammenarbeit mit dem Sporting Club Ell
Wanderstrecken und Startzeiten:

6 und 13km von 07:30-13:00 Uhr
Start und Ziel:

Centre Camille Ney, Rue Principale 30 in L-8530 Luxembourg
Zielschluss:

um 17:00 Uhr
Startgebühr:

1,50 € für den IVV-Wertungsstempel, Kinder bis 14 Jahre sind frei,

 

Bis nach Ell sind es von Ebernhahn aus zirka 218 Kilometer. Der Wandertag findet im Rahmen des 24. Festivals für Mountainbike VTT statt.  Ab 12:00 Uhr wird im Centre Camille Ney in ELL das Mittagessen oder das Beste vom Grill aufgetischt.  Den ganzen Tag über können alle Radsportler und Walker in gemütlicher Atmosphäre bei Musik, Speis und Trank einen angenehmen Sonntag verbringen. Neben der Volkswanderung werden auch noch Radstrecken angeboten, für die es allerdings keinen IVV-Wertungsstempel gibt. Derzeit (Stand: 04.02.2019) kostet der Liter Diesel =1,064 €, der Liter Super =1,115 €. Melitta-Auslese-Kaffee 500 Gramm =2,19 €, Eduscho Café à la Carte 500 Gramm =1,99 € und Melitta Bistro 500 Gramm =1,98 €.

Ell ist eine Gemeinde mit etwa 1.300 Einwohnern im Großherzogtum Luxemburg und gehört zum Kanton Redingen. Landschaftlich zählt sie teils zum Gutland, teils zum Ösling. Die Gemarkung umfasst 2354 ha, davon sind 634 ha Waldfläche, 0,55 ha Fließgewässer und 45 ha Straßen und Feldwege. Die Gemeinde Ell besteht aus den folgenden Ortschaften (Bevölkerungszahl am 28. September 2011): Niederkolpach (lux. Nidderkolpech, frz. Colpach-Bas), 73 Einwohner, Oberkolpach (lux. Uewerkolpech, frz. Colpach-Haut), 250 Einwohner, Ell, 431 Einwohner, Kleinelcherodt (lux. Kleng-Elchert, frz. Petit-Nobressart), 128 Einwohner und Roodt, (lux. Rued), 246 Einwohner. Ungefähr 29 Prozent der Einwohner sind ausländischer Staatsangehörigkeit, aus ca. 25 Nationen. Der Dorfbach, der Grund- und Regenwasser vom Kaalebur sammelt, lief früher kanalisiert unter der Hauptstraße durch den Ort. Nach einer starken Überschwemmung 1998 wurde der Bach streckenweise wieder freigelegt und durch einen neu angelegten Teich geführt. Er mündet in die Attert. Insbesondere den derzeit vierzehn Vereinen steht das Kulturzentrum Centre Camille Ney zur Verfügung. Am 17. Juni 2001 wurde in der Pfarrkirche von Ell die instandgesetzte und um 15 Register erweiterte Orgel im Rahmen einer feierlichen Zeremonie eingeweiht. Ell hat seinen Namen vermutlich von einer Wasserburg, die wie eine Insel (keltisch: El) von Wasser umgeben war. 

Zum Wandern nach Belgien (mit Marathon und 50-Kilometer-Marsch). 


Am Samstag, dem 16. Februar 2019 nach Link-hout, Belgien, Provinz Limburg, Wintertocht, Trofee Harten Vijf.


Veranstalter ist die Wandelsport Vereniging W.S.V. Horizon Donk, Herk-de-Stad
Wanderstrecken und Startzeiten:

4, 6, 9, 13, 20, 30 und 42km von 07:00-15:00 Uhr, 50km von 07:00-09:00 Uhr
Start und Ziel:

OC (ontmoetingscentrum –Begegnungsstätte) “De Link”, Linkhoutstraat 194 in B-3560 Linkhout, Provinz Limburg

Zielschluss.

um 18:00 Uhr

Startgebühr:

1,50 € für den IVV-Wertungsstempel, Mtglieder eines Wandervereins zahlen nur 1,10 €.    

Sie fahren bis nach Linkhout ungefähr 237 Kilometer. Linkhout ist über Autobahnen (zuletzt die belgische Autobahn A2, E 413) gut zu erreichen. Die Harten Vijv Wanderer kommen sowohl in den Heesbos (Heeswald) als auch in das Tal der schwarzen Beek. Und als besondere Zugabe erhalten sie noch die Ufer des Schulensmeers dazu. Die anderen Entfernungen entdecken das Beste von Linkhout und Umgebung.

Linkhout (Linkert) ist ein Dorf am Fluss Demer in der belgischen Provinz Limburg und ein Ortsteil der Gemeinde Lummen. Linkhout liegt im Norden des Haspengouw . Es ist relativ flach und der höchste Punkt beträgt 41 Meter. Die Gesamtgemeinde zählt zirka 14.500 Einwohner. Linkhout liegt im Tal des Demer. Die umliegenden Wiesen wurden regelmäßig überflutet: Es entstand das Naturschutzgebiet Het Schulensbroek mit etwa 200 Hektar Größe. Um diese Überschwemmungen in Griff zu bekommen und um Sand für den Bau der Europastraße E314 zu gewinnen wurde das Schulensmeer geschaffen. Dies ist der größte Binnensee von Flandern. Auf dem Gebiet von Linkhout befindet sich auch das Besucherzentrum für das Naturschutzgebiet.

Auch in den flämischen Ardennen kann man wandern.

Am Sonntag, dem 17. Februar 2019 nach Munk-zwalm in BelgienProvinz Ostflandern mit 50-Kilometer-Marsch, 6e Zwalmse 12-Dorpentocht  


Veranstalter ist der Wandelclub Op Stap Zwalm
Wanderstrecken und Startzeiten:

6, 12, 18, 24 und 30km von 07:00-15:00 Uhr, 50km gemeinsamer Start um 07:00 Uhr.

De Zwalmparel, Sportlaan 1 in B-9630 Munkzwalm, Provinz Oost-Vlaanderen
Zielschluss:

um 19:00 Uhr
Startgebühr:

1,50 € für den IVV-Wertungsstempel für Vereinsmitglieder, 2,00 € für den IVV-Wertungsstempel für Nichtmitglieder.

Von Ebernhahn sind es bis nach Munkzwalm ungefähr 357 Kilometer. Bei dieser 12-Dörfer-Tour wird erneut ein bestimmtes Dorf hervorgehoben. Sie gehen entlang der vielen Naturpfade im Bereich des Flüsschens Zwalm. Ein großer Rastplatz ist vorhanden. Duschen verfügbar.
 
Zwalm ist eine
belgische Gemeinde mit etwa 8.040 Einwohnern in der Region Flandern. Sie liegt in der Provinz Ostflandern im Arrondissement Oudenaarde. Die Gemeinde ist aus dem Zusammenschluss von 13 Ortschaften, nämlich Beerlegem, Dikkele, Hundelgem, Meilegem, Munkzwalm, Nederzwalm-Hermelgem, Paulatem, Roborst, Rozebeke, Sint- Blasius-Boekel, Sint-Denijs-Boekel und Sint-Maria-Latem entstanden und besitzt daher keinen richtigen Ortskern. Die 12 kleinen Sterne auf der Flagge der Gemeinde bedeuten diese früher selbständigen Gemeinden. In Sint-Denis-Boekel auch noch der kleine Weiler Wijlegem. Zwalm liegt 7 Kilometer nordöstlich von Oudenaarde, 15 km nordwestlich von Geraardsbergen, 18 km südlich von Gent und 44 km westlich von Brüssel (alle Angaben beziehen sich auf die Entfernung von Mittelpunkt der Gemeinde in Luftlinie zu den jeweiligen Stadtzentren). Die nächsten Autobahnabfahrten liegen einige Kilometer nördlich an den Autobahnen A10/E 40 und A14/E 17 bei den Städten Gent und Deinze und bei der Gemeinde Wetteren. Die Gemeinde selbst hat eine Bahnstation beim Ortsteil Munkzwalm an der Bahnstrecke Kortrijk Oudenaarde – Zwalm – Zottegem Brüssel. In Gent und Brüssel befinden sich die nächsten Bahnhöfe mit internationalen Zugverbindungen wie u. a. dem Thalys.

In den Niederlanden kann man auf langen Strecken wandern.

Am Samstag, dem 16. Februar 2019 nach Leer-dam, Provinz Utrecht in den Niederlanden, Winterserie

Veranstalter ist die Wandelsportvereiniging „Prins Bernhard“ Leerdam
Wanderstrecken und Startzeiten:

5, 10, 15, 20, 30 und 40km von 08:00-15:00 Uhr.
Start und Ziel:

Wijkpaviljoen „Patrimonium“, Jeekelstraat 40 a in NL-4142 AC Leerdam

Zielschluss:

um 18:00 Uhr
Startgebühr:

4,00 € für den IVV-Wertungsstempel, Mitglieder eines Wandervereins erhalten eine Nachlass von 1,00 €. 


Das Wijkpaviljoen „Patrimonium“, in Leerdam haben Sie ungefähr 311 Kilometern erreicht.

Leerdam ist eine Kleinstadt und ehemalige Gemeinde der niederländischen Provinz Utrecht. Sie zählte am 30. September 2018 laut Angabe des CBS 21.158 Einwohner, einschließlich des zur Gemeinde gehörenden Dorfes Schoonrewoerd. Die Gesamtfläche der Gemeinde betrug 34,42 km². Zum 1. Januar 2019 wurde die Gemeinde (zuvor der Provinz Südholland angehörig) mit Zederik in der Provinz Südholland und Vianen in der Provinz Utrecht zur neuen Gemeinde Vijfheerenlanden zusammengefügt und gehört seither der Provinz Utrecht an. Leerdam liegt im Osten der Provinz, zwischen Gorinchem und Geldermalsen (Provinz Gelderland), am Fluss Linge.

Eine weitere Möglichkeit in Lothringen zum Marche des Etangs (Teich-Wanderung). 

Am Sonntag, dem 17. Februar 2019 nach Leyviller in Lothringen

Veranstalter sind der Club A Pas Contés
Wanderstrecken und Startzeiten: 5km parcours adapté und 12km von 07:00-14:00 Uhr, 20km von 07:00-13:00 Uhr
Start und Ziel:

Salle du Foyer Communal, Rue des Mésanges in F-57660 Leyviller
Zielschluss:

um 17:00 Uhr
Startgebühr:

2,00 € für den IVV-Wertungsstempel

Um in Leyviller wandern zu können, müssen Sie zunächst eine Anfahrt von ungefähr 249 Kilometern bewältigen
Leyviller (deutsch: Leyweiler) ist eine französische Gemeinde mit 464 Einwohnern (Stand 1. Januar 2013) im Département Moselle in der Region Lothringen. Sie gehört zum Arrondissement Forbach-Boulay-Moselle und zum Kanton Grostenquin. Das Dorf liegt im Nordosten Lothringens, etwa zehn Kilometer südöstlich von Saint-Avold.

 

Auch im Elsass gibt es noch ein Wanderangebot.

Am Sonntag, dem 17. Februar 2019 nach Bein-heim im Elsass

Veranstalter ist der Badona Club Beinheim
Wanderstrecken und Startzeiten:

5km parcours adapté und 10km von 08:00-14:00 Uhr
Start und Ziel:

Salle Polyvalente de Beiheim, Rue de Foyer 4 in F-67930 Beinheim
Zielschluss:

um 17:00 Uhr
Startgebühr:

2,00 € für den IVV-Wertungsstempel

Beinheim ist von Ebernhahn etwa 250 Kilometer entfernt.
Beinheim ist eine Gemeinde mit 1871 Einwohnern (Stand 1. Januar 2013) im Kanton Wissembourg im Département Bas-Rhin in der Region Elsass in Frankreich. Sie ist Mitglied der Communauté de communes de la plaine de la Sauer et du Seltzbach. Der Ort liegt im Rheintal direkt an der Grenze zu Deutschland, wobei der Rhein die Landesgrenze bildet. Einen Grenzübergang ergibt die D 87, die mitten in der Ortschaft von der D 468 abzweigt. Beinheim hat einen eigenen Bahnhof der SNCF und örtliche Industriegleise. Ein See ist im Nord-Nordosten mit dem Rhein verbunden.

 

Ein besonderes Angebot in den französischen Ardennen.

Am Sonntag, dem 17. Februar 2019 nach Saint Walfroy-(Margut) in den Ardennen

Veranstalter sind die Les Amies de l’Ermitage Saint Walfroy.
Wanderstrecken und Startzeiten:

5km (Parcours adapté) und 10km von 08:00-14:00 Uhr, 15 und 20km von 08:00-11:00 Uhr
Start und Ziel:

Abri du Pèlerine (sur le site de Saint Walfroy) = Pilger-Unterstand auf dem Gelände des Saint Walfroy in F-08370 Margut
Zielschluss:

um 17:00 Uhr
Startgebühr:

2,00 € für den IVV-Wertungsstempel

Der Freundeskreis der Erimitage Saint Walfroy bietet seinen fünften Internatio-nalen Wandertag an. Sie erreichen Start und Ziel nach ungefähr 274 Kilome-tern. 
Mont Saint Walfroy oder die Erimitage von Saint-Walfroy ist ein Hügel in den Ardennen. Sein Gipfel liegt 350 Meter über dem Meeresspiegel. Etwa 200 Meter tiefer breiten sich Dörfer in den Tälern an mäanderden Bächen aus. Um nach Saint Walfroy zu gelangen, muss man steile Wege ersteigen. Oben angekommen reicht der Blick über die Maas und die Ardennen. Er ist ein ehemaliger Platz eines heidnischen Kults. Im sechsten Jahrhundert wählte Walfroy Stylites diesen Ort als Einsiedelei. Seitdem hat er sich zu einem Ort der Verehrung und der Wallfahrt entwickelt. Mont Saint Walfroy gehört zur Stadt Margut in den Ardennen. 

                                  * * * * *

Und bitte immer daran denken: Beim Start an- geben, dass Sie für die Wanderfreunde Ebern- hahn auf die Strecke gehen!

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Wanderfreunde Ebernhahn e.V.

Hier finden Sie uns:

Wanderfreunde Ebernhahn e.V.
Zum Brückengarten 3
56424 EBERNHAHN

Kontakt

Rufen Sie unter der Nummer +492623-59 56 einfach an oder nutzen Sie unser Kontaktformular.