Aktuelles

 

 

 

Zur Einstimmung in den Advent nach Mönchenglad-bach-Hardt …

 

Am Sonntag, dem 03. Dezember 2017 führt uns eine Tagesfahrt mit dem Omnibus nach Mön-chengladbach-Hardt. Dazu wurden jetzt auf der Seite „Tagesfahrten“ die Ausschreibung sowie weitere Informationen zum Fahrtziel eingestellt.

 

     * * * * *

Wandern am Wochenende und an Buß- und Bettag und dem amerikanischen Ernte-dankfest …

 

Die Giebelwälder Wanderfreunde bieten zwei geführte Benefiz-Tageswanderungen zugun-sten Multiple Sklerose Kranker an. Wir haben es nicht weit bis ins Siegerland und sollten diese gute Sache unterstützen. In Oupeye in der Nähe von Lüttich gibt es ein Langstreckenangebot mit Marathon (45 Kilometer) und 60-Kilometer-Marsch. Die Gegend an der Maas kennen wir von einer Tagesfahrt mit dem Omnibus. An Buß- und Bettag haben wir eine eigene geführte Tageswan-derung ab Ötzingen. Und am Tag darauf können wir unsere amerikani-schen Freunde in der Pfalz besuchen. Näheres und Weiteres finden Sie auf der Seite „Wochenprogramm“.

 

                                   * * * * *

Geführte Tageswanderung am Buß-und Bettag …

 

Von unserer nächsten geführten Tageswander-ung an Buß- und Bettag, dem 22. November

2017 mit Start und Ziel in der Birkenhalle in Ötzingen/Westerwald wurde auf der Seite

„Geführte Tageswanderungen“ die Ausschreibung eingestellt.

 

                                   * * * * *

Wir waren mit dem Bus im Konz-Krettnach …

 

Da, wo die Saar in die Mosel fließt, land-schaftlich wunderschön gelegen, mit saftigen Wiesen, Wäldern und sanften Hügeln, an denen ein prima Wein wächst, das ist das Konzer Tälchen. Und dorthin führte am Sonntag, dem 15. Oktober 2017 unsere Tagesfahrt. Nach ein wenig Morgennebel konnten wir bei strahlendem Sonnenschein und angenehmen Spätsommer- oder Frühherbst-Temperaturen die Umgebung von Konz-Krett-nach erwandern. Schöner kann man eigentlich den „Goldenen Oktober“ in den herbstlich bunt-gefärbten Weinbergen nicht erleben. Von dem gastgebenden Verein, den Konzer Wanderfreunden unter ihrem rührigen Vorsitzenden Thomas Fickinger, erhielten wir dann noch als Ehrenpreis zwei Flaschen besten Mosel-weins und eine Flasche Sekt. Und selbst, wenn Sie nicht mit auf dieser Tour waren, können Sie unter dem Link KONZ-KRETTNACH 2017 in einem kleinen Internet-Fotoalbum den Tag nach- und miterleben. Die tollen Fotos haben unser Vereinsmitglied Willi Kroth und Wolfgang Schnobrich von Facebook geliefert.

Unser Vorsitzender schreibt: „Wieder eine schöne Busfahrt, mit allem was dazu gehört. Und zum Abschluss noch nach Luxembourg zum Shoppen“. 

2017-10-16

                                    * * * * *

Neue Stempel für das vierte Quartal ...

 

Man glaubt es kaum, aber die letzten drei Monate das Jahres sind angebrochen, das bedeutet, dass für die Dauerwege der Wanderfreunde Ebernhahn neue Stempel-Nummern vergeben werden.

Auf unseren Permanentwegen (PW‘s), dem HEILBORNweg in Dernbach, dem EULERweg in Ransbach-Baumbach und den TONwegen in Boden erhält man an den Endstempelstellen jetzt die Zahl 4.

2017-10-12

                                     * * * * *

Wir waren in Zeilhard …

 

Am Sonntag, dem 24. September 2017 führte unsere Busfahrt nach Reinheim-Zeilhard in den Landkreis Darmstadt-Dieburg zum Wandertag des Turnvereins 1913 Zeilhard. Als Verein mit der größten Teilnehmerzahl (45 Personen) erhielten wir den Ehrenpreis in Form von vier Flaschen besten Weines (zwei Geschenk-packungen). Schöne Bilder von diesem Tag können Sie sich unter ZEILHARD 2017 anschauen. Die tollen Fotos stam-men überwiegend von Willi Kroth. Auch Jörg Abel und Oliver Hergenröther haben einige Aufnahmen beigetragen. Und unser Vorsitzender wird bestimmt auch noch einen kleinen Bericht dazu schreiben.

 

                                       * * * * *

Im schönen Osten …

 

Vom 03.-08. September 2017 waren die Ebernhahner Wanderfreunde mit einer großen Reisegruppe im Land Branden-burg und in Berlin unterwegs. Sie haben an diesen Tagen sehr viel gesehen und Schönes erlebt. Unser Vorsitzender Ernst-Walter Diel hat dazu einen Bericht geschrie-ben, den Sie auf der Seite „Wanderreisen Berichte“ lesen können. Natürlich finden Sie in dem Bericht auch einige Bildchen und einen Link zu einem Internet-Fotoalbum. Viel Vergnügen!

 

                                  * * * * *

Die    Die Alte Strickfabrik …

 

in Weissach im Heckengäu ist jetzt ein moder-nes multifunktionales Kulturzentrum. Am 12.und 13. August 2017 war dort Start und Ziel der Wandertage der Wanderfreunde

„Siebenmeilenstiefel“ aus Weissach-Flacht (bitte nicht mit dem Flacht bei Diez-Wanderverein „Die Tramps“- verwechseln). Wir statteten am Samstag mit einem Omnibus einen Gegenbesuch ab. Über den Link SIEBENMEILENSTIEFEL 2017 können Sie sich von  diesem Ausflug schöne Fotos von unserem Willi Kroth ansehen. Und da auf den Bildern keine Regen-schirme zu sehen sind, war es im baden-württembergischen wohl trocken. 

Unser Vorsitzender schreibt: „Trotz Regenwetter und 260 Kilometer Anfahr-weg war der Bus gut besetzt und neben einem guten Busfrühstück gab es noch Kaffee und Kuchen.

Kurt Wendel, der Vorsitzende von Flacht freute sich über den Gegenbesuch und überreichte uns als Ehrenpreis zwei große Modell-Trucks“.

 

                                    * * * * *

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Wanderfreunde Ebernhahn e.V.

Hier finden Sie uns:

Wanderfreunde Ebernhahn e.V.
Zum Brückengarten 3
56424 EBERNHAHN

Kontakt

Rufen Sie unter der Nummer +492623-59 56 einfach an oder nutzen Sie unser Kontaktformular.