Aktuelles

 

Nach einer Woche …

 

voller Anstrengungen, sehr viel Sonnenschein, viel Spaß und Vergnügen und schönen Erlebnissen haben unsere vier Rennsteigwanderer*innen am 19. September 2020 das Ziel in Hörschel am Werraufer erreicht. Sie waren im Rahmen der Rennsteig-Wanderwoche der Wanderfreunde Gräfinau-Angstedt am 12. September 2020 in Blankenstein an der Saale gestartet. 169,26 Kilometer auf dem bekannten Kammweg des Thüringer Waldes in acht Etappen liegen nun hinter ihnen.

Von links: Horst Klotzer, Elly Neumann, Manfred Droste und Gabriele Cremer.

 

Wir gratulieren unseren Vereinsmitgliedern zu dieser tollen Leistung herz-lich.

 

                                   * * * * *

Am letzten Septemberwochen-ende …

 

gibt es nur sehr wenige Angebote, die in noch einigermaßen vertretbarer Entfernung von Ebernhahn stattfinden. Da ist einmal die Veran-staltung der Wanderfreunde Dietkirchen, die wir zahlreich besuchen sollten. Wenngleich es dabei keinen IVV-/DVV-Wertungsstempel mehr gibt, sondern den EVG-Deutschland-Stempel wollen wir Karl-Heinz Flach und sein Team unterstützen, da die Dietkirchener Wanderfreunde schon seit vielen Jahren immer mit großen Teilnehmergruppen zu uns nach Ebernhahn gekommen sind. Für unsere Marathonis ist der geführte Wandermarathon der 4F (Freien Flotte Füße Franken) in Geiselwind in Unterfranken interessant. Zwei „normale“ Wandertage – vorbehaltlich der weiteren Gültigkeit der Genehmigung durch die örtlichen Behörden – können Sie in Lothringen und im Elsass besuchen. Insgesamt ein bescheidenes Wochenangebot, das sich aber bereits in der ersten Oktoberwoche wieder erheblich vergrößert. Für Details schauen Sie bitte unter „Wochenprogramm“ nach.

 

                                 * * * * *

Absage Busfahrt …

 

Die Busfahrt am Sonntag, den 27. September 2020 zum Wandertag nach Dietkirchen an der Lahn findet leider nicht statt.

Unser erster Vorsitzender versucht die Absage zu ergründen:

Warum?

Angst vor der Busfahrt wegen Corona?

Anfahrweg zu nah, besser mit PKW ?

EVG – eventuell?“

Wir sollten nun versuchen, mit eigenen Fahrzeugen nach Dietkirchen zum fahren, um die Wanderfreunde des TuS Dietkirchen zu unterstützen.

 

                                     * * * * *

Ebernhähner auf „Runst“ …

 

Vier aktive Mitglieder der Wanderfreunde Ebernhahn, Elly Neumann, Gabriele Cremer, Horst Klotzer und Manfred Droste, nehmen zurzeit an der "Rennsteigwanderwoche" der Wanderfreunde Gräfinau-Angstedt teil. In 8 Tagen wird der komplette Rennsteig in Tagesetappen von täglich rund 21 km von Blankenstein bis Hörschel erwandert. Die Teilnehmer der Wander-woche werden täglich mit einem Reisebus von Gräfinau-Angstedt zum Rennsteig gebracht und nach beendeter Tageswanderetappe wieder zurückgefahren. Die Wanderfreunde Gräfinau-Angstedt haben unsere eigenen Wandertage immer mit einem (Klein-)Bus besucht und waren auf den langen Strecken mit einer größeren Gruppe vertreten.

Gaby hat uns einige Fotos geschickt, die Sie in folgendem Album zusammen mit

Bildern von Ralph Spengler, FB sehen können. Ralph ist IVV/DVV-Abzeichenwart im Saarland.

Wenn Sie auf ein Foto klicken, erscheint es größer und Sie können auch eine kleine Be-schreibung lesen.

 

Die Wanderwoche auf dem traditionsreichen Kammweg des Thüringer Waldes wurde bisher durch schönstes Spätsommer-Frühherbstwetter begünstigt.

Wir wünschen allen Teilnehmer weiterhin schöne Erlebnisse und „Gut Runst“.

 

                                 * * * * *

Wichtige Hinweise …

 

zum KANNENBÄCKERLAND-Rund- und Weitwanderweg und unseren Permanentwanderwegen.

 

 

 

Im Bereich der Strecken RWW 2 (Rückweg) und RWW 4 (Hinweg) wurde die Sperrung am „Silbersee“ wieder aufgehoben.

(Stand: 16. September 2020).

 

 

 

* * * * *

 

Die Gaststätte „Im Bahnhof“ in Höhr-Grenzhausen bei Heiko Klee ist zurzeit geschlossen. Die Schließung betrifft die Strecken RWW  5, 6 und 7. Eine Selbstkontrolle zum Start mit Codenamen oder -nummern (Zahlen und/oder Buchstaben) findet man im Schaukasten der Gaststätte.

(Stand: 16. September 2020).

                                      * * * * *

 

Bitte auch beachten!

 

Wegen Baumfällarbeiten in Bereichen des KANNENBÄCKERLAND-Rund-und Weitwanderweges (RWW) und auch der Permanenten Wanderwege (PWs)-

könnten Streckenhinweis-Schilder entfernt oder zerstört (in Mitleidenschaft gezogen) worden sein.

Bitte um Vorsicht und gegebenenfalls auf den Streckenplan achten.

(Stand: 16. September 2020).

                                  * * * * *

Anmeldung zur Busfahrt 10. Oktober 2020 nach Aarbergen-Daisbach ...      

                

So langsam nehmen die organisierten Volkssportveranstaltungen wieder Fahrt auf War aufgrund der Einschränkungen durch die Corona-Pandemie nur das Erwandern der permanenten Wanderwege (PW) bzw. der Rund- und Weitwan-derwege möglich, so werden auch in verschiedenen Bundesländer geführte Tageswanderungen (GTW) und sogar Volkswandertage durchgeführt. Natürlich im Freien (im Zelt), wo natürlich die allgemeinen bekannten Schutzvorschriften beachtet werden müssen.                 

Endlich treffen wir uns noch einmal:                                                                        

Rufe die Telefon-Nummer: 02623-5956 an, damit wir bei genügender Anmel-dung den Bus für Samstag, den 10, Oktober um 08:00 Uhr bestellen können. Fahrpreis mit Startkarte nur 10,-- Euro (auch für Nichtmitglieder).                                       

Wo liegt Daisbach?                                                                                                 

Daisbach liegt im westlichen Hintertaunus am Aubach und ist mit 500 Einwohn-ern der kleinste Ortsteil von Großgemeinde Aarbergen in Hessen.                          Zu erreichen ist Daisbach über die Bundesstraße B 54 Diez - Bad Schwalbach (Aartalstraße) bzw. über die Bundesstraße B 417 Limburg – Wiesbaden (Hühn-erstraße). Die Ortschaft ist etwa 51 Kilometer (kürzeste Strecke nach dem ADAC-Routenplaner) von Ebernhahn entfernt.                                                        Freuen wir uns auf eine gemeinsame Busfahrt.

 

                                    * * * * *

Die Fahrt nach Dietkirchen wurde leider abgesagt!

Busfahrt nach Dietkirchen an der Lahn …

Für das Gemeindeblatt „Das Rathaus Num- mer 37/2020“ schreibt unser erster Vorsitzender Ernst-Walter Diel:

 

„Anmeldung zur Busfahrt am 27. September 2020 nach Dietkirchen an der Lahn.                  

So langsam nehmen organisierte Volkssportveranstaltungen wieder Fahrt auf. War aufgrund der Einschränkungen durch die Corona-Pandemie bislang nur das Erwandern von permanenten Wanderwegen bzw. Rund- und Weitwanderwegen möglich, so lassen derzeit verschiedene Bundesländer auch geführte Tageswanderungen und sogar herkömmliche Volkswandertage zu.                        Natürlich müssen dabei die Schutzvorschriften beachtet werden.                           Jeder muss einen Mund- und Nasenschutz dabei haben.                                      Jeder bekommt eine Liste zur Dateneintragung.                                                      Beim Eintragen in die Wanderbücher ist der Mund- und Nasenschutz zu tragen und ebenfalls beim Kauf von Speisen und Getränke.                                                    

Die Veranstaltung ist draußen in einem Zelt.                                                      Am Tisch kann die Maske abgelegt werden.                                                            Zum Gang auf die Toilette (nur maximal 2 Personen in der Toilettenanlage) ist die Maske zu tragen.                                                                                                    Während der Wanderung (6, 11 und 20km) braucht die Maske nicht getragen zu werden.                                                                                                                    Die Abstandsregel von 1,5 Metern sind sowohl am Start- und Zielort als auch bei der Wanderung einzuhalten.                                                                                              

Endlich noch einmal ein Treffen, darum rufen Sie direkt den Vorsitzenden unter der Telefonnummer: 02623- 5956 an.                                                                        

Folgendes ist zu beachten:                                                                                              

Es ist keine IVV/DVV-Veranstaltung, sondern ein EVG-Wandertag (Europäische Volkssport-Gemeinschaft Deutschland e.V.). Zu den Wanderfreunden Dietkirchen haben die Wanderfreunde Ebernhahn ein sehr gutes freundschaftliches Verhältnis. Der Verein von der Lahn zählt in Ebernhahn immer zu den größten Gruppen. Wer nun unbedingt den EVG- Stempel haben will, kann sich am Start ein Wertungsheft für nur 1,00 Euro kaufen, denn es werden sicherlich noch des Öfteren EVG-Veranstaltungen besucht.                                                                                               

Abfahrt am Sonntag, den 27. September um 08:00 Uhr ab der Firma Griesar in Ebernhahn. Fahrtpreis mit Startkarte nur 8,-- Euro (Kinder haben freie Fahrt).      Freunde und Nichtmitglieder sind immer willkommen.                                                            

Die Wanderfreunde Ebernhahn freuen sich auf ein gemeinsames Treffen“.

 

                                  * * * * *

Man volkswandert

(wieder) …

 

So langsam nehmen organisierte Volkssport--veranstaltungen Fahrt auf. War aufgrund der Einschränkungen durch die Corona-Pandemie bislang nur das Erwandern von permanenten Wanderwegen und Rund- und Weitwander-wegen möglich, so lassen derzeit die Bestim-mungen der verschiedener Bundesländer auch schon geführte Tageswanderung-en und sogar herkömmliche Volkswandertage zu. Natürlich müssen dabei die entsprechenden Schutzvorschriften beachtet und eingehalten werden. Die Wan-dergesellen Alt-Hürth führten so zum Beispiel einen geführten anspruchsvollen Marathon im Siebengebirge mit gut 80 Teilnehmern durch; zu einem Wandertag im französischen Wimmenau kamen sogar etwa 900 begeisterte Wanderer, unter ihnen auch viele Deutsche.

Auf der Seite „Wochenangebot“ finden Sie, wie auch schon vor der Corona-Krise gewohnt, eine Auswahl an Volkssportveranstaltungen für das nächste Wochen-ende.

Bevor Sie zum Start anreisen, nehmen Sie aber bitte auf jeden Fall kurz vorher Kontakt (telefonisch oder per E-Mail) mit dem Veranstalter auf und vergewissern Sie sich, dass die Wanderung auch tatsächlich stattfindet. Nach der recht langen Zwangspause wünschen wir Ihnen viel Spaß beim organisierten Volkswandern.

 

                                   * * * * *

 

Unter Vorbehalt,

aber voller Hoffnung …

 

In seinem Beitrag für das Gemeindeorgan der Verbandsgemeinde Wirges „Das Rathaus – Nummer 36-2020“ stellt unser Vorsitzender Ernst-Walter Diel die Planung für da kom-mende Jahr 2021 vor:

 

„Unter großem Vorbehalt sind die Termine 2021 erstellt.                                    

Die Terminlisten des Deutschen Volkssportverbands (DVV) für das Jahr 2021 sind erstellt und die Ausgabe erfolgt ab den 12. Oktober 2020.                                                  

Wo - Wie - Wann kann man den Terminkalender, mit allen Aktivitäten des DVV erhalten; dazu an gleicher Stelle in nächster Zeit mehr.                                      Auf Grund der Corona-Pandemie sind die Termine (auch von Ebernhahn) unter großem Vorbehalt erstellt.                                                                                  

 

Die Wanderfreunde Ebernhahn haben für 2021 folgende Veranstaltungen geplant:                                                                                                                       

Samstag, den 13 März geführte Wanderung (GTW) in Wirzenborn.               Motto: „Auf 5 und 11km zu den Mühlen im Eisenbachtal“.                                     

 

Donnerstag, den 13. Mai geführte Wanderung ab Gemeindezentrum in Ebernhahn.                                                                                                              Motto: „Zum Vatertag über den Massenberg zur Desperwiese“ auf 5 und12km.

 

Donnerstag, den 03. Juni geführte Wanderung ab Grillhütte Ransbach.      Motto an Fronleichnam: „Auf 5 und12km im Reich der Römertöpfe und Keramik“.     

 

Samstag, den 31. Juli und Sonntag, den 01. August – 56. Internationale Kannenbäckerland-Wanderung ab Rosenheckhalle in Ebernhahn über 5, 11 und 24km.                                                  

 

Samstag, den 11. Dezember und Sonntag, den 12. Dezember – Internatio-nale Krippenwanderung durch das Weihnachtsdorf  Ebernhahn.              Zurzeit unter großem Vorbehalt mit Krippen aus aller Welt – Musik und Gesang –  Alphornbläser – Kinderkarussell – Weihnachtsbuden – usw.                                       

Liebe Mitglieder – Wanderfreunde – Sympathisanten!                                        

Ohne Corona - aber mit eurer Mithilfe haben wir 2021 wieder einiges vor, denn zu den aktuellen Terminen sind noch zirka 10 -15 schöne Busfahrten und eine herrliche Mehrtagesfahrt geplant. Natürlich ist auch (wie immer) eine Vereins-wanderung (Sonntag, den 25. April) mit gemütlichem Beisammensein in Vorbe-reitung.                                                          

 

40 Jahre Wanderfreunde Ebernhahn e.V.                                                  

„Aufgeschoben ist nicht aufgehoben“ - darum werden die Vereinsfeierlichkeiten in einem würdigen Rahmen 2021 nachgeholt. Hoffen wir nur, dass das DVV- und Vereinsgeschehen irgendwann wieder an Fahrt gewinnen, sodass unser Verein sowie die gesamte Wanderbewegung  eine Zukunft haben.                                  

 

Wir erinnern uns auch in dieser Ausgabe an schöne Reisen – Vereinstouren – Begegnungen (siehe Fotos).

Während der Volkssport-Olympiade im chinesischen Chengdu stand für die Ebernhahner Wanderfreunde ein Besuch der berühmten Tonkriegerarmee des ersten chinesischen Kai-sers Qín Shǐhuángdì in Xi’an auf dem Programm.

Auch bei der Olympiade des Internationalen Volkssportsverbandes im italienischen Val Gar-dena/Südtirol waren die Ebernhahner Wanderfreunde mit einer großen Gruppe vertreten.

 

Die Wanderfreunde Ebernhahn pflegen weit über das Kannenbäckerland und den Westerwald hinaus auch internationale Freundschaften. Auf dem Foto, das während der Volkssportolympiade im chinesischen Chengdu entstand, wird der Vorsitzende Ernst-Walter Diel liebevoll von dem Präsidenten des IVV-Weltver-bandes Giuseppe Colantonio aus Italien (links) und Uwe Kneibert, Präsident des Europäischen und des Deutschen Volkssportverbades (rechts) in die Mitte ge-nommen.

 

                                   * * * * *

 

Kleine Umleitung …

 

Wolfgang Schäfer hat uns folgendes zum Rund- und Weitwan-derweg KANNENBÄCKERLAND gemeldet:

 

„Auf den Strecken 2 und 4 des Rundwanderwegs kommt es zwischen Ebernhahn und Wirges (bzw. in Gegenrichtung) zu einer Sperrung des Weges im Bereich einer alten Fabrikhalle.

Eine entsprechende Beschilderung und Absperrbaken sind dort beidseitig aufgestellt. Dies betrifft, wie gesagt, den Rückweg von Weg Nr.2 und den Hinweg von Weg Nr.4.

Die Sperrung kann ohne großen Umweg versetzt Richtung Silbersee über den Wanderweg WR1 und einen kurzen Stichweg umgangen werden. Siehe auch beigefügter Lageplan“.

Wir bitten um Beachtung und benachrichtigen unsere Rund- und Weitwander-weg-Wanderinnen und Wanderer an dieser Stelle, sobald die kleine Umleitung wieder aufgehoben ist.

Stand: 20. August 2020

 

                                   * * * * *

Unser erster Vorsitzender Ernst-Walter Diel schreibt:

 

Ein Vorsitzender fragt unsere Volksvertreter:

Alle werden unterstützt, wa-rum die Vereine nicht?
 

Die Wanderfreunde Ebernhahn mit sehr großen Aktivitäten im Jahr 2020 fragen unsere Volksvertreter, denn jeder bekommt eine gewisse Entschädi-gung. Warum die Vereine nicht?

 

Der Vorsitzende der Wanderfreunde Ernst-Walter Diel (seit 1980 Vorsitzender)

zeigt einmal auf, was durch Corona dem Verein und Vereinslebe verloren geht.

 

Am 1. und 2. August hätte die 56. Internationale Kannenbäckerland-Wanderung in Ebernhahn (ca. 2.000 Besucher) stattgefunden.


Dazu wurden 5.000 Prospekte gedruckt-Busgesellschaften waren gemeldet, Vor-bereitungen finanzieller Art schon getätigt.

 

160 Wanderungen, 15 Busfahrten im In-und Ausland und 2 Großveranstaltungen im August und Dezember (Krippenwanderung) sind abgesagt.

4.000 Prospekte für 2 geführte Wanderungen wurden gedruckt.

2 Mehrtagesreisen waren schon gebucht und mussten abgesagt werden.

20-seitiges Jahresprogramm wurde mit großem Arbeitsaufwand und erheblichen Kosten hergestellt.

Vereinsfeiern und Vereinswanderung mit Unkosten wurden abgesagt.

 

Alles fällt Corona zum Opfer!

 

Schade, hoffentlich wird 2021 ein gesundes Jahr und der (oder die Vereine)

kann sich/können sich wieder etwas erholen.

 

Das sind die Klagen und Bedenken des Vorsitzenden eines Vereins, der mit zu den größten Werbeträgern des Westerwaldes und Kannenbäckerlandes zählt.

 

Wanderfreunde Ebernhahn e.V.

Ernst-Walter Diel

1. Vorsitzender

 

                                * * * * *

Aktuelle Informationen zu unseren Permanent-wanderwegen und dem KANNENBÄCKERLAND-Rund- und Weitwanderweg.



Zu Zeiten der Corona-Pandemie werden die Permanenten Wanderwege und der KANNENBÄCKERLAND-Rund- und Weitwanderweg der Ebernhahner Wanderfreunde sehr häufig begangen.

 

Auf den Seiten der Permanentwanderwege und des KANNEN-BÄCKERLAND-Rund- und Weitwanderwegs finden Sie jetzt unter der Rubrik „Auf einen Blick“ die aktuellen Informationen zu den Wegen.

 

Neu ist, dass unterhalb dieses Beitrags die Erinnerungsstempel und die IVV/DVV-Wertungsstempel abgebildet sind.

 

Wir wünschen Ihnen viel Spaß auf unseren Permanentwander-wegen und dem KANNENBÄCKERLAND-Rund- und Weitwan-derweg.

Stand: 19. Juli 2020

 

                                    * * * * *

 

Am EULERweg Strecken, 10 und 14 Kilometer ist die Brücke (der Steg) im

Bereich des Hölzberges wieder in Ordnung.

 

                                    * * * * *

Bei den TONwegen sind wieder alle Strecken begehbar.

Bitte auf die Ausschilderung achten.

Die blaue Strecke wurde, bedingt durch die Zusammenlegung der Tongruben,

umgelegt.

Dazu gibt es am Start (Tankstelle oder Schaukasten an der Halle) neue Flyer mit

Streckenführung, aber es ist auch alles recht gut ausgeschildert.

 

Stand: 12. Juli 2020

                                     * * * * *

(Stand: 10. Juli 2020).

 

                                   * * * * * 

Somit ist folgendes für 2020 abgesagt:                                                                1) GTW (Geführte Wanderung) an Christi Himmelfahrt (21. Mai) ab Ebernhahn.                     

2) Eine Woche vom 07.-14. Juni zur IVV-Europiade ins Pustertal/Osttirol.              3)  56. Internat. Kannenbäckerland-Wanderung am 01. und 02. August ab             Rosenheckhalle Ebernhahn. (Neuer Termin: 31. Juli und 01. August 2021).           4) Alle Busfahrten bis auf weiteres storniert.                                                            5) Die Messe am 17. Oktober in der Pfarrkirche Ebernhahn fällt aus.                   6) Die Versammlungen am 10. Juli und 14. November 2020 finden nicht statt.    7) Krippenwanderung am 12. und 13. Dezember ist storniert und auf den 11. und 12. Dezember 2021 verlegt. (Zeitig wegen der Jahresterminliste des DVV für 2021). So eine Großveranstaltung mit ca. 40 Bussen und ca. 5.000 Besucher ist zurzeit einfach zu riskant. Die Arbeit beginnt im Herbst und wer weiß? Alles ist sehr ungewiss, wie sieht es im Dezember aus?                                                  Die gesamten Jubiläumsfeierlichkeiten (40 Jahre Wanderfreunde) werden auf das Jahr 2021 verschoben mit der Hoffnung und Zuversicht!                          Eventuell (wenn es bis dahin erlaubt ist) wird sich die Vereinsfamilie zu einer gemeinsamen, schönen Weihnachtsfeier treffen.                                                  Hoffen wir auf eine bessere „Corona-freie“ Zeit.                                                      

Die Wege der Wanderfreunde Ebernhahn laden ein!                                           

Mit Permanentwegen (in Dernbach – Ransbach- Boden – Bendorf) und dem Rund- und Weitwanderweg (10 Etappen = 167km) besteht ein attraktives Angebot, nicht nur für die Zeit der Einschränkungen“.

 

Nutzen Sie bitte das vielfältige Angebot unserer Permanentwege. Bleiben Sie gesund. Wir richten unser Augenmerk auf bessere Zeiten und auf das Jahr 2021.

 

                                       * * * * *

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Wanderfreunde Ebernhahn e.V.

Hier finden Sie uns:

Wanderfreunde Ebernhahn e.V.
Zum Brückengarten 3
56424 EBERNHAHN

Kontakt

Rufen Sie unter der Nummer +492623-59 56 einfach an oder nutzen Sie unser Kontaktformular.