Aktuelles

 

Unser erster Vorsitzender Ernst-Walter Diel schreibt:

 

Ein Vorsitzender fragt unsere Volksvertreter:

Alle werden unterstützt, wa-rum die Vereine nicht?
 

Die Wanderfreunde Ebernhahn mit sehr großen Aktivitäten im Jahr 2020 fragen unsere Volksvertreter, denn jeder bekommt eine gewisse Entschädi-gung. Warum die Vereine nicht?

 

Der Vorsitzende der Wanderfreunde Ernst-Walter Diel (seit 1980 Vorsitzender)

zeigt einmal auf, was durch Corona dem Verein und Vereinslebe verloren geht.

 

Am 1. und 2. August hätte die 56. Internationale Kannenbäckerland-Wanderung in Ebernhahn (ca. 2.000 Besucher) stattgefunden.


Dazu wurden 5.000 Prospekte gedruckt-Busgesellschaften waren gemeldet, Vor-bereitungen finanzieller Art schon getätigt.

 

160 Wanderungen, 15 Busfahrten im In-und Ausland und 2 Großveranstaltungen im August und Dezember (Krippenwanderung) sind abgesagt.

4.000 Prospekte für 2 geführte Wanderungen wurden gedruckt.

2 Mehrtagesreisen waren schon gebucht und mussten abgesagt werden.

20-seitiges Jahresprogramm wurde mit großem Arbeitsaufwand und erheblichen Kosten hergestellt.

Vereinsfeiern und Vereinswanderung mit Unkosten wurden abgesagt.

 

Alles fällt Corona zum Opfer!

 

Schade, hoffentlich wird 2021 ein gesundes Jahr und der (oder die Vereine)

kann sich/können sich wieder etwas erholen.

 

Das sind die Klagen und Bedenken des Vorsitzenden eines Vereins, der mit zu den größten Werbeträgern des Westerwaldes und Kannenbäckerlandes zählt.

 

Wanderfreunde Ebernhahn e.V.

Ernst-Walter Diel

1. Vorsitzender

 

                                * * * * *

Aktuelle Informationen zu unseren Permanent-wanderwegen und dem KANNENBÄCKERLAND-Rund- und Weitwanderweg.



Zu Zeiten der Corona-Pandemie werden die Permanenten Wanderwege und der KANNENBÄCKERLAND-Rund- und Weitwanderweg der Ebernhahner Wanderfreunde sehr häufig begangen.

 

Auf den Seiten der Permanentwanderwege und des KANNEN-BÄCKERLAND-Rund- und Weitwanderwegs finden Sie jetzt unter der Rubrik „Auf einen Blick“ die aktuellen Informationen zu den Wegen.

 

Neu ist, dass unterhalb dieses Beitrags die Erinnerungsstempel und die IVV/DVV-Wertungsstempel abgebildet sind.

 

Wir wünschen Ihnen viel Spaß auf unseren Permanentwander-wegen und dem KANNENBÄCKERLAND-Rund- und Weitwan-derweg.

Stand: 19. Juli 2020

 

                                    * * * * *

 

Am EULERweg Strecken, 10 und 14 Kilometer ist die Brücke (der Steg) im

Bereich des Hölzberges wieder in Ordnung.

 

                                    * * * * *

Bei den TONwegen sind wieder alle Strecken begehbar.

Bitte auf die Ausschilderung achten.

Die blaue Strecke wurde, bedingt durch die Zusammenlegung der Tongruben,

umgelegt.

Dazu gibt es am Start (Tankstelle oder Schaukasten an der Halle) neue Flyer mit

Streckenführung, aber es ist auch alles recht gut ausgeschildert.

 

Stand: 12. Juli 2020

                                     * * * * *

 

 

AKTUELLES beim DVV

 

30. Juni 2020

 

Gültigkeit der Corona-PW-Startkarte endet

 

Die Gültigkeit der bis 30. Juni 2020 verwendeten Corona-PW-Startkarte ist aufgehoben.
 

Fortan sollen wieder die regulären PW-Startkarten verwendet werden.
 

Die bis 30. Juni 2020 verwendeten Corona-PW-Startkarten können bis 31.12.2020 bei der DVV-Geschäfts-stelle eingereicht werden.

 

Pro Corona-PW-Startkarte ist der Betrag von € 3,- zu überweisen.

 

                                      * * * * *

Wichtiger Hinweis zum Rund- und Weitwanderweg KANNENBÄCKERLAND!

 

RWW Strecke 6 – Grenzau 11 km

 

Die Strecke am RWW 6 -Grenzau-11 km ist wieder in Ordnung.

Man kann die Strecke wieder begehen.

(Stand: 10. Juli 2020).

 

                                   * * * * * 

 Wähle Deinen schönsten IVV-Wanderweg 2020 ...                                                           

Der DVV (Deutscher Volkssportverband) hat wieder aufgerufen zur Wahl des schönsten, landschaftlich reizvollsten Wanderwegs. Dabei wird, neben vielen Sehenswürdigkeiten, besonderen Wert auf Fachwerk-Architektur und Fachwerkhäuser (Bauten) gelegt. 

Die Innenstadt von Montabaur beherbergt eine große Anzahl von schönen und restaurierten Fachwerkgebäuden.

 

Aber in erster Linie geht’s natürlich um den Weg. Die Wanderfreunde Ebernhahn können mit dem HEILBORNweg in Dernbach, dem EULERweg in Ransbach, die TONwege in Boden und dem neu dazu gekommenen RÖMERweg in Ben-dorf schon einiges bieten.

In Wirzenborn bei Montabaur befindet sich das idyllische Landgasthaus „Wirzenborner Liss“.

 

Natürlich kommt dazu der 167km-lange KANNENBÄCKERLAND-Rund und Weitwanderweg“ ab Ebernhahn (4Etappen) – Höhr-Grenzhausen (3Etappen) – Montabaur (3Etappen). Er ist ein besonderes Highlight innerhalb des Deutschen Volkssportverbandes DVV.                                                                                Nicht umsonst belegte der RWW den 3. Platz 2013 in Deutschland. Deutschlands schönster Wanderweg 2020 wird wiederum in zwei Kategorien be-stimmt:„Stadt und Kultur“ und „Land und Natur“.                                            Machen Sie mit, wählen Sie Ihren schönsten Weg und geben damit auch den Wanderfreunden Ebernhahn e. V. ihre Stimme.                                                 Aufgrund der Corona-Pandemie ist das Ende der Stimmabgabe auf den 03. Au-gust 2020 verlegt.           

Auch in Dernbach im Westerwald gibt es einige schöne Fachwerkgebäude.

 

Für jede Kategorie hat man eine Stimme.                                                                Der Verband freut sich auch über Bilder vom Fachwerk und weitere Sehenswürdigkeiten.                                                                                                                 

Liebe Natur- und Wanderfreunde!                                                                    

 

Die Wanderfreunde Ebernhahn würden sich sehr freuen, wenn Sie an der Aktion teilnehmen und damit die oben genannten Vereinswanderwege zum Themenschwerpunkt für Deutschlands schönsten Wanderweg machen.

In vollem sommerlichem Blumenschmuck wurde ein Fachwerkhaus in Höhr-Grenzhausen fotografiert.                                                                                                  

 

So kann man teilnehmen:                                                                                      …. per Postkarte an die „DVV-Geschäftsstelle, Fabrikstraße 8 in 84503 Altöt-ting,                                                                                                                       …. per E-Mail an geschaeftsstelle@dvv-wandern.de  und                                 …. per Fax unter 08671-963-31.                                                                             Unter den Einsendern werden 3 wertvolle professionelle Trekkingschirme „EURO-Schirm“ verlost.                                                                                            Weitere Informationen beim Vorsitzenden Ernst-Walter Diel Tel. 02623-5956 – E-Mail: EWDiel@gmx.de

 

                                   * * * * *

Das Unwort des Jahres 2020 für Volkswanderer lautet „Absage“ …

 

und dieser Begriff und seine Abwandlungen kommt leider auch sehr häufig in der neuesten Pressemitteilung unseres ersten Vorsitzenden Ernst-Walter Diel vor:

 

„Alle Veranstaltungen – Reisen der Wanderfreunde Ebernhahn auf das Jahr 2021 verlegt.                       

Schweren Herzens wurden alle Aktivitäten der Wanderfreunde Ebernhahn für das Jahr 2020 abgesagt.                                                                                          Die Zeit der Corona-Pandemie wird uns noch lange (sehr lange) begleiten.          Alles ist sehr ungewiss, ob IVV-Wandertage – Busfahrten – Reisen – Vereinsfeiern u. s. w. stattfinden können und ab welchem Zeitpunkt. Keiner weiß, was uns erwartet! Jeder – Alle – müssen wir (und alle Mitarbeiter) uns schützen!  

Somit ist folgendes für 2020 abgesagt:                                                                1) GTW (Geführte Wanderung) an Christi Himmelfahrt (21. Mai) ab Ebernhahn.                     

2) Eine Woche vom 07.-14. Juni zur IVV-Europiade ins Pustertal/Osttirol.              3)  56. Internat. Kannenbäckerland-Wanderung am 01. und 02. August ab             Rosenheckhalle Ebernhahn. (Neuer Termin: 31. Juli und 01. August 2021).           4) Alle Busfahrten bis auf weiteres storniert.                                                            5) Die Messe am 17. Oktober in der Pfarrkirche Ebernhahn fällt aus.                   6) Die Versammlungen am 10. Juli und 14. November 2020 finden nicht statt.    7) Krippenwanderung am 12. und 13. Dezember ist storniert und auf den 11. und 12. Dezember 2021 verlegt. (Zeitig wegen der Jahresterminliste des DVV für 2021). So eine Großveranstaltung mit ca. 40 Bussen und ca. 5.000 Besucher ist zurzeit einfach zu riskant. Die Arbeit beginnt im Herbst und wer weiß? Alles ist sehr ungewiss, wie sieht es im Dezember aus?                                                  Die gesamten Jubiläumsfeierlichkeiten (40 Jahre Wanderfreunde) werden auf das Jahr 2021 verschoben mit der Hoffnung und Zuversicht!                          Eventuell (wenn es bis dahin erlaubt ist) wird sich die Vereinsfamilie zu einer gemeinsamen, schönen Weihnachtsfeier treffen.                                                  Hoffen wir auf eine bessere „Corona-freie“ Zeit.                                                      

Die Wege der Wanderfreunde Ebernhahn laden ein!                                           

Mit Permanentwegen (in Dernbach – Ransbach- Boden – Bendorf) und dem Rund- und Weitwanderweg (10 Etappen = 167km) besteht ein attraktives Angebot, nicht nur für die Zeit der Einschränkungen“.

 

Nutzen Sie bitte das vielfältige Angebot unserer Permanentwege. Bleiben Sie gesund. Wir richten unser Augenmerk auf bessere Zeiten und auf das Jahr 2021.

 

                                       * * * * *

Wandern zu Corona-Zeiten …

 

Unsere aktiven Mitglieder Anneliese Kosche und Ronald Siegel haben in den letzten Tagen das schöne Wetter genutzt und einige unserer Permanentwege HEILBORNweg, EULERweg, KÖPPELrunde und den neuen RÖMERweg er-wandert. Anneliese Kosche hat uns wunderschöne Fotos geschickt, die wir Ihnen in einer kleinen Auswahl gerne zeigen möchten.

Vor strahlend blauem Himmel: der Köppelturm auf der Montabaurer Höhe.

 

Wenn Sie mehr Bilder sehen wollen, dann klicken Sie bitte auf

Permanentwege Mai 2020.

 

Machen auch Sie von dem besonderen Angebot des Deutschen Volkssportverbandes mit der Corona-PW-Startkarte und der Teilnehmerkarte „Wandern für die Gesundheit-Wandern gegen Corona“ Gebrauch. Unsere permanenten Wanderwege und der KANNENBÄCKERLAND-Rund- und Weitwanderweg bieten sich dazu an. Viel Vergnügen beim Wandern und bleiben Sie gesund.

 

                                  * * * * *

Und sie wanderten doch …

 

Eine stattliche Anzahl „Unverzagter“ fand sich trotz der Unklarheiten über die Gefährlichkeit der Verbreitung des Corona-Virus am Samstag, dem 14. März 2020 zur geführten Tageswander-ung im Landgasthaus „Wirzenborner Liss“ ein. Und sie brauchten ihr Kom-men nicht zu bereuen. War es am Morgen noch etwas neblig, kam dann gegen Mittag teilweise die Sonne heraus und setzte die Skulpturen am Reckenthaler Skulpturenweg und das schöne Gelbachtal ins rechte Licht. Die Schlussrast erfolgte dann in den gemütlichen Gasträumen in Wirzenborn. Für diejenigen, die nicht dabei waren, gibt es ein kleines Fotoalbum unter dem Link WIRZENBORN 2020. Die schönen Bildchen haben Anneliese Kosche (a), Gabriele Cremer (b), Konny Pause (c) und Marco Petschuleit (d) beigesteuert. Unsere Wanderung war wohl außer der geführten Tageswanderung der Ramstein Roadrunners das einzige IVV-DVV-Angebot in der näheren Umgebung.

 

                                   * * * * *

Zu Besuch beim Olymp-ischen Sportclub Sobern-heim …

 

waren die Wanderfreunde Ebernhahn am Sonntag, dem 01. März 2020. Unser Vor-sitzender Ernst-Walter Diel übermittelte zu dieser Sonntagsfahrt einige Informationen. An dem Start von Sportheim Staudern-heim aus, beteiligten sich 51 Fahrtteilnehmer der Ebernhähner. Wir stellten mit dieser Zahl die größte Wandergruppe und wurden mit drei Flaschen guten Nahe-weines belohnt. Der zweite Vorsitzende des Olympischen Sportclubs und Abteil-ungsleiter Wandern Bernd Derschug hat sich sehr über unseren Besuch gefreut. Er ist gleichzeitig auch noch Vizepräsident des Deutschen Volkssportverbandes und Landesvorsitzender unseres Landesverbandes Rheinland-Pfalz im Deut-schen Volkssportverband. Zu dem Wanderwochenende an der Nahe waren zwei Busgesellschaften angereist und zirka 700 Teilnehmer gekommen. Die Wanderer erfreuten sich an der schönen Landschaft, mussten allerdings wetter- und jahres-zeitbedingt manche Rutschpartie bewältigen. Im Internet wurde ein kleines Foto-album zusammengestellt. Leider hat niemand die Fahrtteilnehmer aus dem Westerwald fotografiert. Sie gelangen über den Link STAUDERNHEIM 2020 zu den Bildern, die von Gabriele Cremer (a), Kristina Smiela (b), Marco Petschuleit (c), Jörg Abel (d) und Martin Kreuer € stammen. Die nächste Tagesfahrt führt am Sonntag, den 22. März 2020 abermals an die Nahe nach Kirn-Sulzbach.

 

                                     * * * * *

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Wanderfreunde Ebernhahn e.V.

Hier finden Sie uns:

Wanderfreunde Ebernhahn e.V.
Zum Brückengarten 3
56424 EBERNHAHN

Kontakt

Rufen Sie unter der Nummer +492623-59 56 einfach an oder nutzen Sie unser Kontaktformular.