Aktuelles

Imposante Aussichten...

 

konnten die Teilnehmerinnen und Teilnahmer einer Tagesfahrt der Wanderfreun-de Ebernhahn am Sonntag, dem 21. April 2024 nach Norheim an der Nahe erleben.
Die dortige Wandergruppe des Sportvereins 08 Norheim veranstaltete ihren ersten Volkswandertag.
Die Strecken führten bis auf die Spitze der steilen Felsenwand "Rotenfels". Und von dort aus gesehen, lag die Landschaft mit dem Fluss Nahe und den Kurstäd-ten Bad Kreuznach und Bad Münster am Stein wie in einem Spielzeugland zu Füßen der Wanderinnen und Wanderer.

Blick vom Rotenfels

 

Auch das Wetter spielte am Vormittag mit etwas Sonnenschein gut mit.

Organisation und Verpflegung durch den gastgebenden Verein wurden allgemein gelobt.
Die Ebernhähner stellten mit 34 Personen die größte Wandergruppe.


Unter NORHEIM 2024 finden Sie Fotos von Anneliese Kosche (a), Marco Petschuleit (b), Kristina Smiela (c) und Jörg Abel (d).


Ein ausführlicher Bericht wird noch erwartet.

 

Stand: 23. April 2024

                                  * * * * *

Mittwoch, 01. Mai 2024...
Vereinswanderung

der Wanderfreunde Ebernhahn e.V.


WANDERN und GEMÜTLICHKEIT, das ist, wie in den Jahren zuvor, das Motto unserer äußerst beliebten Vereinswanderung.


Wir treffen uns um 10:00 Uhr am Gemeindezentrum, Dernbacher Str. 62a, 56424 Ebernhahn.

 

Vereinswanderung 2023 bei strahlend blauen Himmel

 

Nach einer kurzen Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden der Wanderfreunde Ebernhahn, werden sich die Wanderer auf eine etwa 6km bzw. 12km lange Strecke begeben. 
Natürlich werden die gelaufenen Kilometer wieder in die Wertungshefte eingetragen. Bitte die Wertungshefte nicht vergessen!
Anschließend treffen wir uns „Alle“ im Gemeindezentrum, Gastroraum, zum ge-mütlichen Mittagessen und später zum Kaffee mit Kuchen. 


Es werden auch wieder aktuelle Informationen ausgetauscht.


Gegen die Entrichtung eines „kleinen“ Obolus sind uns natürlich auch alle Nichtmitglieder, Freunde und Nachbarn auf das Herzlichste willkommen.


Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

 

Stand: 15. April 2024
                                * * * * *

 

 

 

Trauer um

Werner Guckelsberger

 

Leider hat uns wieder ein langjähriges Vereinsmitglied für immer verlassen.

 

 

Werner Guckelberger verstarb am 02. April 2024. Er wurde 92 Jahre alt.

 

Unser allerherzlichstes Beileid und tiefstes Mitgefühl gelten Inge Gill und den An-gehörigen.

 

Die Trauerfeier findet am Montag, 15.04.2024, um 14:30 Uhr, in der Friedhofska-pelle in Dernbach statt.


Anschließend erfolgt die Urnenbeisetzung.

 

Stand: 15. April 2024

                                   * * * * *

Absage

Mehrtagesfahrt ins Sauerland

 

Sehr schade, dass die geplante Mehrtages-fahrt ins Sauerland vom 08 bis 12. Juni 2024 aufgrund der zu geringen Teilnehmerzahl abgesagt werden musste. Doch nur so konn-ten Stornierungskosten gegenüber dem Hotel vermieden werden.

 

Ggf. besteht Anfang Oktober 2024 die Möglichkeit, die Reise nachzuholen, vorausgesetzt es liegen dann mehr Anmeldungen vor. 

 

Stand: 15. April 2034

                                   * * * * *

 

 

Geplante Mehrtagesfahrt

ins Sauerland...

 

Samstag, 08.06.2024 bis

                Mittwoch 12.06.2024        
 
            


Übernachten werden wir im Parkhotel Schmallenberg
Parkhotel Schmallenberg

Am Kurhaus 6-8 
57392 Bad Fredeburg, Schmallenberg
Telefon: +49 173 467 9578
www.parkhotel-schmallenberg.nl    
mail@parkhotel-sauerland.nl
 
Das Programm wird derzeit ausgearbeitet und umfasst verschiedene Highlights des Sauerlandes, u.a. mit Besuch der Atta-Höhle in Attendorn und der Burg Altena.

 

Kosten 550,- Euro pro Person, 


inklusive Übernachtung, Halbpension, Bus und attraktiven Rahmenprogramm 

 

Auch Nichtmitglieder sind herzlich eingeladen.

 

Weitere Informationen finden Sie auf der Seite "Wanderreisen 2024".

 

Stand: 04. April 2024
                            * * * * *

Ergänzung

zum Bericht Jahreshauptversammlung 2024...


Im Bericht fehlten die zwei gewählten Kassenprüfer:


Horst Klotzer 
Wolfgang Dormann


Das Versehen bitte ich zu entschuldigen.


Klemens Neumann. 1. Vorsitzender

 

Stand: 04. April 2024
                                   * * * * *

Jahreshauptversammlung 2024...

 

Am Samstag, dem 09. März 2024, fand die 41. Jahreshauptversammlung der Wanderfreunde Ebernhahn im Gemeindezentrum in Ebernhahn statt.
Klemens Neumann, 1. Vorsitzender, eröffnete gegen 15:15 Uhr die Versammlung. 


Er dankte zunächst dem Vorstand und dem Arbeitsausschuss für die gute Zusammenarbeit im Jahr 2023. Ein besonderer Dank ging an den Webmaster Dieter Haupt für seine stets aktuellen Informationen im Internet. Schließlich dankte Klemens Neumann allen 37 Mitglieder, die zur diesjährigen Versammlung gekommen waren und allen, die zum Erfolg des Internationalen Wandertages und den Geführten Wanderungen im letzten Jahr beitragen, hatten. 
Anschließend gedachten die Mitglieder den 7 Verstorbenen des letzten Jahres, u.a. auch Marlies Diel, die Frau unseres langjähriger Vorsitzender Ernst-Walter Diel.


Danach erfolgte ein Rückblick auf das Jahr 2023 mit den 3 Geführten Tageswanderungen, der Vereinswanderung und den 7 durchgeführten Busfahrten, u.a. nach Rumelange, Luxemburg und Bütgenbach, Belgien.
Klemens Neumann erinnerte noch einmal an die schöne zweitägige Fahrt nach Erfurt und Gräfinau-Angstedt vom 27. bis Mai 2023 mit der Teilnahme am 61. IVV-Wandertag der Wanderfreunde Gräfinau-Angstedt mit schönem Rahmenprogramm.


Auch rief er noch einmal die großartige Mehrtagesfahrt (22. bis 27. Oktober 2023) an den Bodensee in Erinnerung, u.a. mit Besuch der Blumeninsel Mainau und der größten Stadt am Bodensee, Konstanz, sowie dem tosenden Rheinfall in Schaffhausen und Zürich in der Schweiz, mit ihren malerischen Straßen zu beiden Seiten der Limmat.
Die Kassiererin Elly Neumann legte wieder eine perfekt geführte Kasse vor, die Ende 2023 einen satten Gewinn aufwies. Dies wurde von Franz Herbert Quirmbach und Mariele Diel, den beiden Kassenprüferinnen, bestätigt. Die Kassiererin Elly Neumann und der gesamte Vorstand wurden nach dem Bericht einstimmig entlastet. 


Im Situationsbericht teilte Klemens Neumann mit, dass neben den 7 Verstorbenen weitere 14 Personen aus dem Verein ausgetreten sind. Eine Person wurde  aus dem Verein ausgeschlossen, da sie seit mehreren Jahren keinen Beitrag mehr gezahlt hatte. Mit den 2 Eintritten ergab sich zum 31. Dezember 2023 ein Mitgliederstand von 138 Mitglieder. 
Der Verein ist zum 31.12.2023 finanziell sehr gut aufgestellt. Die Einnahmen sind deutlich in die Höhe gestiegen und dank Spenden, u.a. von Lotto Rheinland-Pfalz und Naspa, konnten wichtige Anschaffungen getätigt werden. So konnten 2 Elektro-Fritteusen, 1 Gasgrill und 1 Kühlschrank mit Glastür angeschafft werden. 
Unser Wandertag am 05. und 06. August 2023 war gut besucht und es waren 7 größere Busgruppen nach Ebernhahn gekommen, u.a. auch aus Belgien. Insgesamt kamen die angebotenen Speisen und Getränke, der Service und die Strecken bei den Wanderern sehr gut an, was sich auch in den gestiegenen Einnahmen zeigte.  Die Geführten Wanderungen wurden mit durchschnittlich 50 bis 60 Teilnehmern ebenfalls gut angenommen. 
Leider sind die Mitgliederzahlen bei den Wanderfreunden Ebernhahn weiterhin rückläufig. Der Verein ist zunehmend überaltert und viele Mitglieder sind in den letzten Jahren verstorben oder aus dem Verein ausgeschieden. Um die Zukunft des Vereins zu sichern, ist es erforderlich, neue Mitglieder für den Verein zu gewinnen und aktiv in den Verein einzubinden. Hier müssen die Aktivitäten in den nächsten Jahren verstärkt und kreative sowie nachhaltige Lösungen gefunden werden. 
Der Kannenbäcker-Rundwanderweg erfreute sich 2023 wieder stärkerer Beliebt-heit. 
Die 5 Permanenten-Wanderwege, der Heilbornweg in Dernbach, der Eulerweg in Ransbach-Baumbach, die Tonwege in Boden und der Römerweg in Bendorf wurden ebenfalls gut angenommen. Der Römerweg war Deutschlands schönster Wanderweg 2022 mit Themenschwerpunkt „Monumentale Türme“. 
Bevor es zu  den Neuwahlen ging, stellte Klemens Neumann die Aufgaben des Vorstands, Kassierers, Schriftführers und Streckenwarts im Detail vor. 
Auch ging Klemens Neumann auf die neuen Aufgaben der Beisitzer ein.


Bei den anschließenden Neuwahlen wurden folgende Personen für die einzelnen Ämter gewählt: 


1. Vorsitzender: Klemens Neumann
2. Vorsitzender: Sabine Droste   
Kassierer: Elly Neumann
Schriftführer: Hanneke Quirmbach
Beisitzer Marketing: N.N.
Beisitzer Einkauf: Ute Schmitz
Beisitzer Termine:      Franz-Herbert Quirmbach
Streckenwart: Pascal Assmann


Danach gab es eine Vorschau auf die 3 Geführten Tageswanderungen im Jahr 2024, 16. März in Wirzenborn, 30. Mai in Dernbach, 01. November in Ebernhahn, und auf den 58. Kannenbäckerland-Wandertag, der am 03. und 04. August 2023 stattfinden wird. 3 Vereine haben sich bereits angemeldet und wollen mit Bussen anreisen. 
Folgende Tagesfahrten sind im Jahr 2024 geplant:


Sonntag, 28.01.2024,
08:00 Uhr Busfahrt (100 km) nach 
50354 Hürth (Alt-Hürth) WANDERGESELLEN 
ALT-HÜRTH 1991 E.V.
Sonntag, 10.03.2024,
07:00 Uhr Busfahrt (161 km) nach 
66887 St. Julian Dippelbrüder St. Julian
Sonntag, 21.04.2024,
07:00 Uhr Busfahrt (161 km) nach
55585 Norheim Sportverein SV08 Norheim
Wanderabteilung
Samstag, 27.07.2024,
06:00 Uhr Busfahrt (294 km) nach 
74564 Crailsheim WANDERFREUNDE CRAILSHEIM e.V.
Sonntag, 25.08,2024,
07:00 Uhr Busfahrt (167 km) nach 
B-4950 Sourbrodt Club des Marcheurs des Hautes Fagnes Sourbrodt a.s.b.l.
Sonntag, 29.09.2024,
08:00 Uhr Busfahrt (109 km) nach 
55559 Bretzenheim FSV1917 Bretzenheim
Sonntag, 27.10.2024,
07:00 Uhr Busfahrt (165 km) nach 
B-4770 Montenau  CHARLYS’S WANDERCLUB
MONTENAU
Samstag, 14.12.2024,
Abfahrtzeit steht noch
 nicht fest Busfahrt (192 km) nach 
Luxemburg  und
(Weihnachtsmarkt) Fédération Luxembourgeoise de Marche Populaire


Im Anschluss ging Klemens Neumann näher auf die geplante 5-tägige Mehrtages- fahrt ins Sauerland, die vom 08. bis 12. Juni 2024 stattfinden wird.                       
Die Übernachtung ist im Parkhotel Schmallenberg vorgesehen.
Das Programm wird derzeit ausgearbeitet und umfasst verschiedene Highlights des Sauerlandes, u.a. mit Besuch der Atta-Höhle in Attendorn und die Burg Altena.
Die Kosten betragen 550,- Euro pro Person, inklusive Übernachtung, Halbpension, Bus und attraktiven Rahmenprogramm.  
Nähere Informationen bei Klemens Neumann, Tel. 0151/20218043. 
Am Ende der Veranstaltung erhielt jedes Mitglied das Jahresprogramm auf einer wirklich schön gestalteten DIN A4 Seite. 
Gegen 16:45 Uhr beendete Klemens Neumann die Jahreshauptversammlung. 

 

Stand: 27. März 2024
                                * * * * *

 

 

Frühjahrswanderung

durchs Gelbbachtal...

 

Am Samstag, dem 16. März 2024 veran-stalteten die Wanderfreunde Ebernhahn wieder eine Geführte Wanderung ab der "Wirzenborner Liss" (Landgasthaus) in Mon-tabaur. Leider waren an diesem Tag nicht so viele Wanderer gekommen, wie wir erwartet hatten. Das mag unter anderem an dem zu-nächst regnerischen Wetter gelegen haben, das den ein oder anderen Wanderer abge-halten hat. Das schlechte Wetter tat der guten Stimmung in der "Wirzenborner Liss" aber keinen Abbruch und es sollte im Laufe des Tages auch besser werden. 

Fröhliche Wanderer im Gelbachtal

 

Um 10:00 Uhr begaben 12 Wanderer auf die 12km Strecke. Kurze Zeit später folgten 20 Wanderer auf der 6km Strecke.
Die 12 km streckte führte die Wanderer von Wirzenborn über Bildches Eich nach Großholbach und von dort weiter nach Heiligenroth und Montabaur-Himmelfeld, bevor es wieder zurück nach Wirzenborn ging.
Die Wanderer der 6km Strecke gingen ebenfalls zum Bildchen Eich und bis zum Ortsrand nach Großholbach und kehrten dann zurück zur "Wirzenborner Liss".
In der "Wirzenborner Liss" war wie immer besten für Speis und Trank gesorgt. Mittags konnte man aus einer reichhalten Speisekarte der "Wirzenborner Liss" auswählen.    
Unser besonderer Dank gilt den Wirtsläuten Christel und Helmut Müller, bei denen wir uns sehr wohl gefühlt haben.

 

Diesen Bericht hat unser erster Vorsitzender Klemens Neumann verfasst.

 

Stand: 18. März 2024
                                  * * * * *

Mit dem Bus ins Glantal...

 

Unser Vorsitzender Klemens Neumann schreibt zu der Tagesfahrt:

 

"Am Sonntag, den 10. März, besuchten die Wanderfreunde Ebernhahn die Dippelbrüder in St. Julian. Die Dippelbrüder haben im letzten Jahr den Kannen-bäckerland-Wandertrag in Ebernhahn besucht, so dass nun der Gegenbesuch anstand. Mit diesem hatten die Dippelbrüder gar nicht mehr gerechnet, da die Gruppenanmeldung urlaubsbedingt recht spät erfolgte. Mit 27 Teilnehmern war unser Bus recht gut gefüllt und wir erreichten um 09:15 Uhr St. Julian. Start und Ziel war das Dorfgemeinde-haus, eine doch eher kleine „Location“ für die Viel-zahl der Wanderer an diesem Sonntag.

Ankunft in St. Julian


Die Wanderer konnten zwischen drei Stecken wählen, einer gemütlichen und flachen 6 km Strecke und einer 10 und 20 km Strecke mit steilen Anstiegen, die zwar anspruchsvoll waren, aber den geübten Wanderer vor keine allzu großen Herausforderungen stellte.
Im Dorfgemeindehaus wurden verschiedene Getränke und Speisen angeboten, die man auf einem Wandertag eher selten findet, u.a. Rindfleisch, Sauerkaut, Meerrettich und Brot/Gurke. Besonders lecker war die Suppe mit hausgemachten Markklößchen. 

Zwei Vorsitzende und ein Gruppenpreis.


Am Ende bedankte sich der 1. Vorsitzender der Dippelbrüder St. Julian, Günter Hübner bei den Wanderfreunden Ebernhahn für ihr Kommen und überreichte ihnen zwei Weine und einen Haselnussschnaps für den Nachhauseweg.
Gegen 17.00 Uhr endete dieser schöne Ausflug in das Glanta".

 

Unter dem Link "Sankt Julian 2024"finden Sie ein kleines Fotoalbum mit Bildern von Anneliese Kosche (a), Jörg Abel (b), Marco Petschulait (c), Kristina Smiela (d) und Pojjana Neumann (e).

 

Unsere nächste Tagesfahrt ist für Sonntag, dem 21. April 2024 nach Norheim an der Nahe geplant. Die Wandergruppe des dortigen Sportvereins 08 Norheim bietet ihren ersten Wandertag an. Wir können also eine Premiere miterleben. Einzelheiten zu Fahrt und Wandertag finden Sie auf der Seite "Tagesfahrten 2024".

Wir bitten um eine rege Beteiligung zu diesem neuen und interessanten Ziel.

 

 

Stand: 16. März 2024
                                * * * * *

Sonnenschein - drinnen und draußen
Wandern und Karneval im Rheinland...

 

Unser Vorsitzender Klemens Neumann schreibt:

 

"Am Sonntag, den 28. Januar 2024, fuhren die Wanderfreunde Ebernhahn nach Alt-Hürth, um dort an den 40. Int. Wander- und Nordic-Walking-Tage und 28. Int. Kinder- und Jugendwanderung der Wandergesellen Alt-Hürth teilzunehmen. Pünktlich um 08:00 Uhr ging es von Ebernhahn aus los. Im Bus gab es ein kleines Sektfrühstück, das Manfred  spendiert hatte. Auch hatte Magret für einen leckeren Kuchen gesorgt. Herzlichen Dank hierfür. Um 09:30 Uhr kamen wir am Bürgerhaus der Stadt Hürth an. Anlässlich des 40jährigen Jubiläum waren viele Wanderfreunde aus dem In-  und Ausland gekommen, so dass es im Bürgerhaus proppenvoll war. 

Frank Over, 1. Vorsitzender der Wandergesellen Alt-Hürth, hatte schöne Wanderstrecken ausgearbeitet und ein beeindruckendes, karnevalistisches Programm auf die Beine gestellt. Man konnte glatt vergessen, dass man sich auf einer Wander- und nicht auf einer Karnevalsveranstaltung befand. Das Wetter spielte ebenfalls an diesem Sonntag mit und bei frühlingshaften Temperaturen machte das Wandern durch Wiesen und Wälder richtig Spaß. 

 

Auch wenn die Wanderfreunde Ebernhahn diesmal mit einer eher kleinen Busgesellschaft angereist waren, erhielten Sie am Ende doch noch einen Gruppenpreis. Frank Over betonte die langjährige Freundschaft mit den Wanderfreunden Ebernhahn und bedankte sich für ihr Kommen.  

 

Gegen 14:30 Uhr fuhren wir zurück nach Ebernhahn".

 

Ein kleines Fotoalbum finden Sie unter

                                       

                                      ALT-HÜRTH 2024.

 

Die Bilder kommen von Kristina Smiela (a), Pojjana Neumann (b) und verschied-enen Facebook-Freundinnen und -freunden (c).

 

 

Unsere nächste Tagesfahrt führt am Sonntag, dem 10. März 2024 nach St. Julian im Glantal zu dem Wanderverein ”Dippelbrüder”.

 

Stand: 30. Jänner 2024


                               * * * * *

Druckversion | Sitemap
© Wanderfreunde Ebernhahn e.V.

Hier finden Sie uns:

Wanderfreunde Ebernhahn e.V.
Dernbacher Straße              62A
56424 EBERNHAHN

Kontakt

Rufen Sie unter der Nummer +49 2626-7489995 einfach an oder nutzen Sie unser Kontakt-formular.
Vielen Dank & Gruß
Klemens Neumann
Wanderfreunde Ebernhahn e.V.
1. Vorsitzender
Sonnenring 7
56242 Quirnbach / Westerwald
Telefon: 02626 / 7489995
Mobil: 0151 / 20218043
Stand: 22. Mai 2022
* * * *