Aktuelles

 

Zwei Juwelen im Verein …

 

der Wanderfreunde Ebernhahn feiern am Freitag. dem 23. August das Fest ihrer                                               Diamantenen Hochzeit.

                                     Marga und Gerhard Schlimm                                      sind langjährige Vereinsmitglieder, die immer fleißig im Arbeitsausschuss mitge-holfen haben. Wenn man sie brauchte und rief, waren sie zur Stelle und waren sich für keine Arbeit zu schade. Bei vielen Vereinsfeiern und Ausflügen sorgten sie mit ihrem freundlichen und fröhlichen Auftreten und ihrer offenen Art stets für gute Stimmung. Wir wünschen ihnen noch viele schöne gemeinsame Jahre im trauten ehelichen Miteinander und hoffen, dass sie recht lange unserem Verein verbunden bleiben.

 

                                       * * * * *

Anmeldung zur Busfahrt ins Südsauerland ...                                                                       

Am Sonntag, den 08. September 2019 fahren die Wanderfreunde Ebernhahn nach Hünsborn im Südsauerland. Hünsborn ist ein Ortsteil von der Gemeinde Wenden, hat zirka 3.300 Einwohner und gehört zum Kreis Olpe.                                            

Die Wanderstrecken sind 6, 14 und 18 Kilo-meter lang und starten ab dem Dorfgemein-schaftshaus.                                                      Abfahrt ist um 7:30 Uhr vom Betriebshof des Reisedienstes Griesar in Ebern-hahn. In Wirges kann man noch Zusteigen. Fahrpreis mit Startkarte nur 12,- Euro (auch für Nichtmitglieder); Kinder haben bei den Wanderfreuden  „freie Fahrt“. Information und Anmeldung: Ernst-Walter Diel –Telefon: 02623-5956.

 

                                       * * * * *

Und schon gibt es die nächste IVV-Olympiade ...

 

im vorherigen Beitrag haben wir Ihnen die Vereinspolohemden für die 16. IVV-Olympiade in Südfrankreich vorgestellt. Und hier kommt schon die Terminankündigung für die 17. IVV-Olympiade:

 

Sie findet vom 27. bis 31. Oktober 2021 in Seoul in der Republik Südkorea statt.

 

Sie haben dann die Möglichkeit nach Yamanashi/Mount Fuji im Kaiserreich Japan und Chengdu in der Volksrepublik China ein weiteres asiatisches Land mit einer ganz eigenen Kultur kennen zu lernen. Und wenn man den Vorsitzenden der Ebernhahner Wanderfreunde ein wenig kennt, muss man ihm unterstellen, dass er bald nach der Rückkehr aus Südfrankreich mit der Planung einer Reise nach Südkorea beginnen wird. Notieren Sie sich schon bitte jetzt diesen Termin und füttern Sie in den nächsten zwei Jahren fleißig ihr Sparschwein.

 

                                   * * * * *

In himmelblau in die Provence …

 

fahren die Wanderfreunde Ebernhahn in der Zeit vom 12. - 21. Oktober 2019 zum Besuch der 16. IVV-Olympiade nach Aix-en-Provence in Südfrankreich. Und wie bisher immer bei Fahrten zur den IVV-Olympiaden wurde eine eigene Vereinsbekleidung kreiert. Wir stellen Ihnen hier die wunderschönen blauen Polohemden mit strahlend weißem Aufdruck vor:

Vorder- und Rückseite der Polohemden

 

Zur besseren Lesbarkeit finden Sie hier noch die vergrößerten Aufdruck der Brust- und Rückseite.

 

Mit dieser schönen Vereinsbekleidung werden die Ebernhähner mit Sicherheit wieder ein begehrtes Motiv für die Fotografen in Südfrankreich werden.

 

                                    * * * * *

 

Wandern im Hochsommer …

 

Bereits ab Dienstag können Sie in Flandern in Belgien an der Viertage-Wanderung in Vpern/-Ieper teilnehmen. Wir fahren am Sonntag mit dem Omnibus zur Schluchtenwanderung nach Consdorf in Luxembourg. Recht nahe haben wir drei geführte Wanderugfen in Mengers- kirchen in  im hessischen Westerwald, in Driedorf-Waldaubach im Hohen Westerwald und in Köln am Rhein. In Köln sollte man eine Übernachtung mit einplanen, da auf der kurzen Strecke 5 und auf der längeren Strecke gar 9 Brauhäuser „angewandert“ werden (oder Fahrgemeinschaften bilden). In Lambsborn in der Pfalz wird am Samstag eine Marathonstrecke angeboten; ebenso in Sourbrodt im Naturpark Hohes Venn in Belgien. Weitere Wandertage mit allen wissenswerten Einzelheiten finden Sie auf der Seite „Wochenpro-gramm“.

 

                                     * * * * *

Busfahrt zur Schluchten-wanderung in Luxembourg ...            

                                 

Am Sonntag, den 25. August fahren die Wanderfreunde Ebernhahn wieder nach Consdorf in die kleine Luxemburger Schweiz.                                                  Schon über 30 Jahre besteht eine Freund-schaft mit den „The World Runners“  Cons-dorf und häufige gegenseitige Busbesuche (über 20mal) erhalten die gute Verbindung aufrecht. So war der Luxemburger Verein auch zur diesjährigen Kannenbäckerland-Wande-rung wieder in Ebernhahn.

Consdorf ist ein Dorf mit zirka 1.800 Ein-wohnern, liegt 350m hoch über Normalnull zwischen Wäldern und Sandsteinfel-sen. Angenehme Wanderpfade führen durch Felsen und Schluchten zu groß-artigen Aussichtspunkten, von denen man das reizvolle Sauertal und das ein-malige Müllerthal (kleine Luxemburger Schweiz) betrachten kann.                                         

Beim Wandern wird empfohlen, eine Taschenlampe mitzunehmen, denn einige der Wege führen durch recht finstere Höhlen und Schluchten.                                Abfahrt des Busses am Sonntag um 7 Uhr ab Betriebshof des Reise-dienstes Griesar. Fahrpreis mit Startkarte und Vereins-Frühstück 15,-- Euro.                                      

Nachtrag: Eventuell werden am Sonntag das Reiseprogramm und die speziellen Polohemden für die Südfrankreichreise (von 12. - 21.Oktober) ausgegeben. 

Leider, leider.                                                                                                       Die Luxemburgfahrt sowie die Frankreichreise sind leider ausgebucht.

Nach dem Wandern zum Schoppen.                                                                    Wie immer führt der Heimweg von Consdorf zunächst nach Wasserbillig zum „Billig-Einkauf“. Verbrauchte Vorräte, vor allen Dingen beim Kaffee, müssen wieder aufgefüllt werden.

Die Ausschreibung des Wandertages sowie weiter bebilderte Informationen finden Sie auf der Seite „Tagesfahrten 2019“.

 

                                    * * * * *

Es waren wieder zwei schöne Wandertage …

 

am 03. und 04. August 2019 bei den Ebern-hahner Wanderfreunden. Das Wetter war angenehm, die Teilnehmerzahl recht gut, die Verpflegung bestens und die Stimmung freundlich. Und es wurde die 150.000 Start-karte verkauft. Was unser altgedienter und verdienter erster Vorsitzender Ernst-Walter Diel dazu schreibt, können Sie auf der Seite „Sommerwandertage 2019“ lesen. Dort finden Sie auch einen Link zu einem Fotoalbum mit schönen Bildern von der Marathonstrecke.

 

                                     * * * * *

Wandern in der Pfalz …

 

Wir waren am Samstag, dem 06. Juli 2019 mit dem Omnibus in Otterberg-Drehenthalerhof. Die dortigen Wanderfreunde boten angenehm schattige Wanderstrecken an, von denen aus man oft den, die Landschaft dominierenden Donnersberg sehen konnte. Im Bürgerhaus war dann auch bestens für die Verpflegung gesorgt. Wir stellten mit 45 Personen die größte Gruppe und erhielten ein Weinsortiment und für die Frauen einen Rotweinlikör vom Vorstand des gastgebenden Vereins Otto Ultes überreicht. Auf der Hinfahrt gab es ein Busfrühstück mit leckeren Broten, dazu bunte Partyeier spendiert und hergerichtet von Marlies und Ernst Diel. Unter DREHENTHALERHOF 2019 können Sie sich ein Fotoalbum mit Bildern von unserem Vereinsfotografen Willi Kroth (a) und den FB-lern Jörg Abel (b) und Petra Haser (c) ansehen.

Es war wieder eine sehr schöne Fahrt.

 

                                  * * * * *

Tagesfahrt in den schönen Odenwald …

 

Am Samstag, dem 22. Juni 2019 unternahmen die Wanderfreunde Ebernhahn mit dem Omni-bus eine Tagesfahrt nach Otzberg-Hering im Odenwald. Die gastgebenden Wandervögel Hering 1989 hatten schöne Wanderstrecken mit häufiger Sicht auf die Veste Otzberg ausgesucht und kümmerten sich liebevoll auch um das leibliche Wohl ihrer Besucher. Unser Vorsitzender wird zu dieser Fahrt wohl noch einige Zeilen schreiben. Vorab können Sie sich schon ein kleines Fotoalbum unter OTZBERG-HERING 2019 ansehen. Die Bilder sind von unserem Willi Kroth (a) und FB-Freund Jörg Abel (b). Bereits am Samstag, dem 06. Juli 2019 geht es nach Otterberg-Drehenthalerhof im Pfälzer Bergland wieder auf Tour (Ersatzfahrt für Bad Dürkheim).


                                     * * * * *

Wandern an Fronleichnam 2019 …

 

Obwohl abermals eine Unwetterwarnung durch unseren Medienwald geisterte, hatten sich am Donnerstag, dem 20. Juni 2019, dem Feiertag Fronleichnam, fast achtzig Wandrerinnen und Wanderer an der schönen Grillhütte in Rans-bach-Baumbach eingefunden. Sie erlebten kein Unwetter, sondern angenehme Wanderbedingungen. Wolkige Abschnitte und Sonnenschein wechselten sich ab und zum Wandern waren die Temperaturen ideal. So konnten die Teilnehmer auf abwechslungsreichen Wald-, Feld- und Wiesenpassagen die blühende Natur erleben. Und immer wieder taten sich Fernsichten über das Kannenbäckerland und den Westerwald auf. Kontroll- und Versorgungsstellen wurden zur Rast und zur Erfrischung genutzt. Und in Ransbach-Baumbach kam man sogar an den bronzen-golden glänzenden Kuppeln einer Moschee vorbei. 

Bekrönt mit Halbmonden glänzten die Kuppeln der Ransbach-Baumbacher Moschee bronzen-golden.

 

Nach der Wanderung konnte man sich leckeren Steaks und Würstchen vom großen Schwenkgrill erfreuen. Die beiden Grillmeister gaben ihr Bestes. Auch die Kuchentheke war reichlich bestückt; besonders reißenden Absatz fand der Boden mit frischen Erdbeeren und Sahne. 

Auf dem Freisitz bei der Grillhütte saß man bei Speis und Trank und anregendem Gespräch noch lange gemütlich zusammen.

 

Als weitere Belohnung wurde der IVV/DVV-Stempel in die Wertungshefte erteilt. Die geführte Tageswanderung erwies sich abermals als rundherum gelungene Veranstaltung, die durch den fleißigen Einsatz vieler Helfer ermöglicht wurde. Unter FRONLEICHNAM 2019 finden Sie ein Fotoalbum mit Bildern von Willi Kroth und Dieter Haupt. Übrigens: Euer Webmaster hat auf der Heimfahrt doch noch ein Unwetter erlebt. Zwischen den Autobahnanschlussstellen Ransbach-Baumbach und Montabaur tobte sich ein heftiges Gewitter mit Starkregen und Hagel aus. In Höhe des Dernbacher Dreiecks waren wegen des Regens die Fahrbahnmarkierungen kaum mehr zu erkennen. Trotz alledem: Schöns war es wieder einmal bei den Ebernhahner Wanderfreunden.

 

                                   * * * * *

Zur Fahrt nach Südfrank-reich vom 12.- 21. Oktober 2019 …

 

zur 16. IVV-Olympiade ist noch ein Doppel-zimmer frei geworden. Die Fahrt beinhaltet eine Stadtführung in Nizza, Monaco und Orange; Wanderolympiade in Aix-en-Proven-ce; Übernachtung in Pertuis und Dijon; Stadtführung in Avignon; Weinprobe und, und, und. Auf der Heimreise  ein Stopp in Verdun mit Besichtigung der riesigen Schlachtfelder. Ausführliche Informationen wie Preis usw. über den Vor-sitzenden der Wanderfreunde Ebernhahn e.V. Ernst-Walter Diel, Telefon: 0177-916 7741, E-Mail: EWDiel@gmx.de.

 

                                      * * * * *

Internationale Vatertags-wanderung fand guten Zuspruch ...        

         

Unser Vorsitzender Erst-Walter Diel schreibt dazu:

„Ebernhahn mit seinen rührigen Wanderfreun-den ist und bleibt ein Mekka für Wanderer aus der gesamten Republik. Nicht nur zur Kannenbäckerland-Wanderung (3./ 4. Aug), sondern auch zur Internationalen Vatertagswanderung strömen die Wanderer in die Rosenheckhalle. Erfreulicherweise auch viele junge Familien mit Kindern aus dem näheren und weiteren Umfeld.                                                                                                    Die Parkplätze sind an den Wanderveranstaltungen fast erschöpft.                   Die Wanderstrecken von 5 - 11 - 22km und von unserem Streckenwart Manfred Droste und Gaby Cremer auf das Beste präpariert und ausgezeichnet, führten zum Teil über Dernbach - Heilborn - Judengasse und Panoramaweg in Monta-baur, durch den Horressener- und Elgendorfer - Wald zur Schönen Aussicht und über das Dernbacher - Dreieck zurück zur Rosenheckhalle. Vier gut ausgerüstete Kontrollstellen hatten neben dem Kontrollstempel auch Essen und Trinken und die Wanderer lobten immer wieder die gut begehbare, landschaftlich schöne Strecke.

Schilder und Markierungen mutwillig entfernt!                                              Leider wurden im Bereich Montabaur (Stadt) mutwillig die Markierungen entfernt und dadurch die ortskundigen Wanderer in die Irre geführt.                                    In und um die Halle gab es wieder einiges zu sehen. Wie es sich zum Vatertag gehört, wurde gutes Essen angeboten, von der Brat- und Currywurst über eine leckere Erbsensuppe und sogar Reibekuchen mit Apfelmus.                           Natürlich Kaffee und Kuchen, was das Herz begehrt und zu Preisen, die bei den Wanderfreunden Ebernhahn absolut familienfreundlich sind.                          Ernst-Walter Diel, Chef der Wanderfreunde, war sehr erfreut und lobte sein Personal, das mit ca. 60 Personen diese Wanderung bewältigt hat.                        Es ist bekannt, dass die Wanderfreunde Ebernhahn ein Aushängeschild und Botschafter des Kannenbäckerlandes sind und das wollen sie auch die nächsten Jahre bleiben“.

Unter VATERTAG 2019 finden Sie ein Fotoalbum mit vielen schönen Bildern.

 

                                  * * * * *

Wichtige Information …

 

Unser erster Vorsitzender Ernst-Walter Diel ist derzeit nur über sein Mobiltelefon (Handy)

 

                        0177-916-7741

           

                                                  zu erreichen. Stand: 20. Mai 2019

                                     

                                    * * * * *

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Wanderfreunde Ebernhahn e.V.

Hier finden Sie uns:

Wanderfreunde Ebernhahn e.V.
Zum Brückengarten 3
56424 EBERNHAHN

Kontakt

Rufen Sie unter der Nummer +492623-59 56 einfach an oder nutzen Sie unser Kontaktformular.